Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  -> -> -> ->            
 R U B R I K
- DIREKT
- INSIDER
- LESER für LESER
- NEWS
- REISESERVICE
- WHO IS WHO
- WISSENSWERT

 G R U P P E
- Behörden & Gesetze
- Daniela
- Deutschsprachig auf Malta
- Echte Malteser
- Einreise
- Erlebnispark
- Essen & Trinken
- Flora & Fauna
- Geschichtliches
- Kultur
- Mietauto
- Politik
- Reiseangebote
- Sehenswürdigkeiten
- Sport
- Sprache
- Straßenverkehr
- Städte & Dörfer
- Telefon
- Tradition
- Transport
- Vermischtes
- Wirtschaft
- Yachtcharter

 T H E M A
- 1 Vorstellung
- 2 Container
- 3 Behörden
- 4 Kakerlaken
- Aufenthaltsstatus
- Aussenpolitik
- Australien
- Bevölkerung
- Bowling
- Brand
- Buskett Garden
- Busverkehr
- Bäckerei
- Deutsche Küche
- Drive a way
- Einreise mit dem Auto
- EU und Malta
- Event
- Explosion
- Fahrrad
- Festival
- Festnahme
- Festnetz
- Fliegen
- Fussball
- Geschäftsschließung
- Gozo
- Heiratsbräuche
- Journalist
- Kaffee
- Katamaran
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Malta Sommer Festival
- Malta Tourism Authority
- Malteser in Deutschland
- Maltesisch
- Maltesische Weihnacht
- Maltesische Weine
- Manoel Theatre
- Marsaxxlok
- Mdina
- Migranten
- Mobiltelefon
- Neujahr
- Parkplatzwächter
- Popeye Village
- Religiöse Feste
- Restaurant
- Rezept
- Sales Executive
- San Gorg Preca
- Schauspieler
- Sliema
- St Elma
- St. Julians
- Straßenbau
- Straßenhändler und Hausierer
- Stromausfall
- Taxi
- Tempel
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Unfall
- Urlaub auf Malta
- Valletta Umweltplan
- Vogeljagd
- Wetter
- Würstchenverkäuferin
- Zebbug
- Zejtun

 D E T A I L
- Agrarstädtchen, Dorf
- Aufenthalt, Auswandern
- Bratwurststand
- Bäume, Natur
- Cruiseliner
- Dorf, geschichtsträchtig
- Festtage
- Fischerdorf
- Gorg Preca
- Handeln, Verkauf
- Hauptspeise
- Heiliger
- Hochzeit, Brauchtum
- Imbuljuta
- Kreuzfahrt, Umweltbelastung
- Mediterane Küche
- Micallef
- MTV Awards
- Neujahrsbräuche
- R.M. Segelclub
- Septemberregen
- St. Johns Co-Cathedral
- Stille Stadt Mdina
- Theater, Valletta
- Ursprung der Sprache
- Vorspeisen
- Wein, Alkohol, Trinken
- wichtigster Wortschatz
- Überwintern auf Malta
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE
QUELLE: http://www.malta-direkt.de/php-people/pic-big/daniela-port-3-290.jpg





Daniela Zwack-Wandrey

 Daniela auf ihrer Lieblingsinsel :-)

Geb: 03.07.1984
Geburtsort: Rosenheim (Oberbayern)

Wann und warum bist Du nach Malta gekommen?

Am 06.02.2006 habe ich zusammen mit meinem Freund Carsten Brien auf der kleinen Insel Malta meine Zelte aufgeschlagen. In unserem Gepäck hatten wir alles was wir besaßen (ein Zurück nach Deutschland sollte es ja schließlich nicht geben) und zwei lustige 3rädrige Fahrzeuge. Mit Diesen wollten wir das typische Auswanderungsbusiness - Bratwurst verkaufen – beginnen.

War das die Grundidee? Irgendwo hin zugehen um Bratwurst zu verkaufen?

Nein, eigentlich ist uns die Bratwurst-Idee erst gekommen, nachdem wir beschlossen hatten nach Malta zu ziehen. Wir wussten Beide, dass wir nicht in Deutschland bleiben wollen und so haben wir uns ein Land gesucht, in dem wir uns wohler fühlen. Das Meer, die Sonne und die Freundlichkeit der Menschen haben uns einfach überzeugt. Und nach dieser Entscheidung haben wir erst intensiv überlegt, was man auf Malta tun kann. Tja, und nachdem nicht jeder Tourist und auch nicht jeder Malteser ständig Pastizzie essen will, gibt es jetzt eben auch Bratwurst.

Ist Dir der Neuanfang schwer gefallen?

Natürlich ist es nicht das Einfachste mit einem eigenen Geschäft im Ausland Fuß fassen zu wollen. Man muss sich erst an Begebenheiten, Gesetze und die Mentalität gewöhnen, aber es war das Beste was wir machen konnten. Unser ganzer Lebensstil hat sich seit dem Umzug verändert. Man kann mehr genießen und schönere Dinge tun. Wie oft passiert es einem schon in Deutschland, dass man in Ämtern zuvorkommend behandelt wird und einem sogar Hilfe angeboten wird?! Also mir nicht so oft….

Was unternimmt man denn auf Malta in seiner Freizeit?

Im Sommer ist das Angebot natürlich riesig. Schwimmen gehen, Sonnenbaden, Schnorcheln, Tauchen, Grillen, …. Um nur die typischsten Dinge zu nennen. Ansonsten gilt es auf Malta natürlich auch sehr viel Kultur und Geschichte zu entdecken. Die Tempel, Kirchen (Bei 365 ist das eine echte Lebensaufgabe), das wunderschöne Manoel Theater, in dem oft schöne und erstklassige Aufführungen stattfinden, und in Valletta gibt es so unglaublich viel Geschichtliches zu entdecken, dass man dafür mehrere Tage braucht (wenn man durchgehend unterwegs istJ)
Aber auch die ganz einfachen Dinge wie shoppen, es gibt hier leider sehr günstige Schuhe, und in Cafes sitzen und Leute beobachten, machen auf dieser Insel besonders viel Spaß.

Das klingt nach einer glücklichen Auswanderin?!

Oh ja, das bin ich. Natürlich gibt es überall irgendetwas zu meckern, aber ich bin sehr, sehr froh diesen Schritt mit meinem Partner gewagt zu haben.


41 Eingestellt: 03.06.2007  20:16:22   -  Autor: maltadc_2   



QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/sliema.jpg





Sliema - shopping, shipping, showing

 Shops, Restaurants, Hotels, Kneipen, Cafes. In Sliema ist für jeden etwas geboten

Wenn man einen Malteser fragt, wo man am Besten shoppen gehen kann, wird die Antwort zu 90% wohl "Sliema" sein.
Sliema (übersetzt: Frieden), liegt an der Nordostküste von Malta und ist mit seinen 20.000 Einwohnern die zweit größte Stadt Maltas. Das allerdings besonders dicht gedrängt, denn auf einen Quadratkilometer kommen 16.700 Menschen!

Die Bewohner von Sliema sprechen zum größten Teil nur Englisch. Maltesisch wird sogar unter Maltesern nur kaum gesprochen.

Sliema ist auch ein besonders guter Punkt für Touristen. Dort befindet sich ein Busbahnhof, von dem Busse in alle Richtungen weg gehen.
Nicht zu verachten ist eben auch die Shoppingmeile. Zara, Bershka, Marcs and Spencer, Tommy Hilfigger, Versace, um nur ein paar der Modeläden zu nennen. Dazu kommen günstige Schuhläden, Schmuckläden und ein Einkaufszentrum, das PLAZA, in dem es so ziemlich alles gibt (Bodyshop, Unterwäscheladen, exklusive Herrenmoden, Kosmetikladen, Friseur...)
Paradisisch sind oftmals die Angebote der Shops. Wenn Sie eine gute Zeit erwischen, kann es schon mal passieren, dass Kleidungsstücke bis zu 70% herunter gesetzt sind, oder, dass der Schuhladen mit einem "Kaufe 2, Zahle 1" Angebot lockt.



Wenn Sie sich dann von der Shoppingtour erholen wollen, können Sie aus jeder Menge Cafès wählen. Wen dabei der kleine Hunger packt, der findet auf den Speisekarten der Cafès typisch Maltesische Snacks wie das "Ftira" (ein spezielles Brot) mit verschiedenen Belägen oder Pastizzie. Wem das zu unheimlich ist, der kann auch auf eine echte Bayerische Bratwurst zurück greifen. Die gibt es bei einem kleinen mobilen Kiosk in der Nähe der Bootsablegestelle



Und genau von dieser Bootsanlegestelle können Sie einen schönen Trip mit dem Schiff genießen. Besonders beliebt ist die 2 Stündige Hafenrundfahrt. Diese bietet Ihnen einen einmaligen Blick auf die Festungsanlage von Valletta.



TIPP: Verschieden Firmen bieten die Hafenrundfahrt an. Hierbei gibt es folgende Unterschiede:
LUZZU CRUISES hat die kleinsten Boote, somit kann man auch mehr sehen. Allerdings dauert die Rundfahrt dann eine halbe Stunde länger und kostet Lm 1 mehr.
CAPTAIN MORGAN dagegen hat meist große, zweistöckige Boote, auf denen es schon mal eng werden kann, allerdings bieten sie die Fahrt 2 mal am Tag auch auf Deutsch an.
Wenn Ihnen eine Rundfahrt angeboten wird, sollte sie nicht mehr als Lm 7,50 kosten!

Wenn Sie ein bisschen Spazieren gehen wollen, ist die andere Seite von Sliema besonders geeigent. Die Promenade entlang der Towerroad bietet einen Blick auf die Bucht von St. Julians, den St. Julians Tower und das offene Meer. Besonders Abends ist es sehr schön, wenn man unter kleinen Laternen läuft und die vielen Lichter der Spinola Bay sehen kann.



Auch die Malteser selbst wissen diesen Ort zu schätzen. Abends trifft sich die junge so wie die ältere Generation auf ein Pläuschchen an der Promenade von Sliema.






2866 Eingestellt: 06.09.2007  14:25:34   -  Autor: maltadc_2   
www.sliema-malta.com
 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 WHO IS WHO: Würstchenverkäuferin
 Daniela Zwack-Wandrey  Geb: 03.07.1984
Geburtsort: Rosenheim (Oberbayern)

Wann und warum bist Du nach Malta gekommen


 INSIDER: Sliema
 Sliema - shopping, shipping, showing  Wenn man einen Malteser fragt, wo man am Besten shoppen gehen kann, wird die Antwort zu 90% wohl "Sl

 WISSENSWERT: Theater, Valletta
 Das älteste Theater Europas...  Die Geschichte des Manoel Theaters
Von seiner Eröffnung am 19. Januar 1732


 INSIDER: Wein, Alkohol, Trinken
 Immer eine knifflige Frage...  Welchen Wein??


 INSIDER: Heiliger
 Maltas erster Heiliger: San Gorg Preca  Am 03.Juni 2007 wurde Gorg Preca, zu Lebzeiten besser bekannt als Dun Gorg, heilig gesprochen.
Fas


 INSIDER: St. Johns Co-Cathedral
 Ein Muss: Die St.Johns Co-Cathedral  Wenn man einfach nur durch Maltas Hauptstadt Valletta spaziert wird sie einem wahrscheinlich garnich

 NEWS: KulturHunderte von Tänzern in Valletta Tanzparade erwartet  In der erstmals stattfindenden Tanzparade, die in Zusammenarbeit mit der Ratsversammlung von Vallett

 NEWS: St Elma
Fort St. Elmo sehr gefährdet  Eines von Vallettas Wahrzeichen wurde in eine Top-100 gewählt. Normalerweise ein gutes Zeichen, doch

 NEWS: SportMalta Air Rallye  Am vergangenen Wochenende fand die 32. Luftrallye von Malta statt, an der 16 Flugzeuge aus Großbrita

 NEWS: PolitikAussenminister von Mittelmeerforum zurück  Aussenminister Joe Borg kehrte aus Tanger in Marokko zurück, wo er an dem 8. Ministertreffen des Mit

 REISESERVICE: Überwintern auf Malta
 Überwintern auf Malta  Viele sagen, Malta hätte zu wenig Natur, wäre zu grau und staubig - aber das stimmt nicht immer.
W


 NEWS: Migranten
Deutschland hilft bei Migranten-Problem  Während einer Sitzung des Komitees für Freiheitsrecht in Brüssel bot Innenminister Wolfgang Schäuble

 NEWS: Migranten
20 Migranten im Meer verschollen  Über 20 illegale Immigranten sind wahrscheinlich im Meer verschollen. 4 konnten noch von der Maltesi

 NEWS: PolitikRepräsentantenhaus vertagt alle Sitzungen für 2 Wochen  Das maltesische Repräsentantenhaus vertagte sich für 2 Wochen, nachdem zwei Vorlagen durch alle Inst

 LESER für LESER: 3 Behörden
 Behördenwahnsinn  Ich glaube ja, dass es kein Land gibt, in dem man nicht ein Magengeschwür bekommt, bevor man zu irge

 NEWS: WirtschaftRestrukturierung der Schiffswerften Maltas  Die Arbeitsgemeinschaft zur Restrukturierung der Schiffswerften sei dabei Wege zu suchen, die Belegs

 NEWS: Tot durch Dacheinsturz
40jähriger Arzt bei Dacheinsturz getötet  Als das Dach des kürzlich geschlossenen Jerma Palace Hotel in Marsascala einstürzte, wurde der 40jäh

 NEWS: Brand
Großbrand in St. Pauls Bay  Feuerwehrmänner hatten gestern einen schweren Kampf mit den Flammen als in St. Pauls Bay eine Telefo

 INSIDER: Agrarstädtchen, Dorf
Zebbug, ein kleines Agrarstädtchen 6 km südwestlich von Valletta  
Zebbug ist ein altes Agrarstädtchen, das ungefähr 6 km südwestlich von Valletta liegt. Es war bere


 WHO IS WHO: Parkplatzwächter
 Die Parkplatzwächter in Sliema  Ein, aus, rückwärts, seitwärts, vorwärts parken und das den ganzen Tag lang. Für Bobby Scherry(31


Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232