Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  -> -> -> ->            
 R U B R I K
- DIREKT
- INSIDER
- LESER für LESER
- NEWS
- REISESERVICE
- WHO IS WHO
- WISSENSWERT

 G R U P P E
- Behörden & Gesetze
- Daniela
- Deutschsprachig auf Malta
- Echte Malteser
- Einreise
- Erlebnispark
- Essen & Trinken
- Flora & Fauna
- Geschichtliches
- Kultur
- Mietauto
- Politik
- Reiseangebote
- Sehenswürdigkeiten
- Sport
- Sprache
- Straßenverkehr
- Städte & Dörfer
- Telefon
- Tradition
- Transport
- Vermischtes
- Wirtschaft
- Yachtcharter

 T H E M A
- 1 Vorstellung
- 2 Container
- 3 Behörden
- 4 Kakerlaken
- Aufenthaltsstatus
- Aussenpolitik
- Australien
- Bevölkerung
- Bowling
- Brand
- Buskett Garden
- Busverkehr
- Bäckerei
- Deutsche Küche
- Drive a way
- Einreise mit dem Auto
- EU und Malta
- Event
- Explosion
- Fahrrad
- Festival
- Festnahme
- Festnetz
- Fliegen
- Fussball
- Geschäftsschließung
- Gozo
- Heiratsbräuche
- Journalist
- Kaffee
- Katamaran
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Malta Sommer Festival
- Malta Tourism Authority
- Malteser in Deutschland
- Maltesisch
- Maltesische Weihnacht
- Maltesische Weine
- Manoel Theatre
- Marsaxxlok
- Mdina
- Migranten
- Mobiltelefon
- Neujahr
- Parkplatzwächter
- Popeye Village
- Religiöse Feste
- Restaurant
- Rezept
- Sales Executive
- San Gorg Preca
- Schauspieler
- Sliema
- Sprachreisen
- St Elma
- St. Julians
- Straßenbau
- Straßenhändler und Hausierer
- Stromausfall
- Taxi
- Tempel
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Unfall
- Urlaub auf Malta
- Valletta Umweltplan
- Vogeljagd
- Wetter
- Würstchenverkäuferin
- Zebbug
- Zejtun

 D E T A I L
- Agrarstädtchen, Dorf
- Aufenthalt, Auswandern
- Bratwurststand
- Bäume, Natur
- Cruiseliner
- Dorf, geschichtsträchtig
- Festtage
- Fischerdorf
- Gorg Preca
- Handeln, Verkauf
- Hauptspeise
- Heiliger
- Hochzeit, Brauchtum
- Imbuljuta
- Kreuzfahrt, Umweltbelastung
- Mediterane Küche
- Micallef
- MTV Awards
- Neujahrsbräuche
- R.M. Segelclub
- Septemberregen
- Sprachkurse auf Malta
- St. Johns Co-Cathedral
- Stille Stadt Mdina
- Theater, Valletta
- Ursprung der Sprache
- Vorspeisen
- Wein, Alkohol, Trinken
- wichtigster Wortschatz
- Überwintern auf Malta
 GEWÄHLTER BEITRAG

Entwicklungsstrategien für den Grand Harbour

Eine Studie über Entwicklungsstrategien für den Valletta Hafen, die von der Malta Seefahrts-Behörde in Auftrag gegeben worden ist, hat ergeben, dass ein beträchtliches kommerzielles Potential für den Grand Harbour vorhanden ist, insbesondere bei spezialisierter Umladung. Die Untersuchung war 1999 von OMI (Malta) Ltd. und TecnEcon begonnen worden, und die Ergebnisse wurden bei einem Seminar der Malta Seefahrts-Behörde veröffentlicht. In der Studie wird betont, dass diese spezialisierte Art von Arbeiten nicht vermarktet werden könne, wenn der Hafen nicht ein komplettes Paket entwickeln würde, das man den bestehenden und zukünftigen Kunden anbieten könne.

Censu Galea, der Minister für Transport und Kommunikation meinte, dass das anzubietende Paket ein verhandelbares integriertes Tarifsystem enthalten sollte. Er erklärte weiter, dass man beim Freihafen von Malta in der Vergangenheit eine neue Organisationsstruktur eingeführt habe und der Erfolg des Unternehmens genau auf diese Art der Organisation zurückzuführen sei. Der Minister sagte, dass die Berater, die den Bericht verfasst haben, überzeugt seien, dass, da das System einmal mit Erfolg beim Freihafen implementiert worden sei, es auch auf den Grand Harbour in einem weiteren legislativen Netzwerk ausgedehnt werden könne. In der Studie werden die Ergebnisse und Schlußfolgerungen dargestellt, um der Seefahrts-Behörde eine Strategie für die zukünftige optimale Nutzung der Ressourcen des Grand Harbours zu liefern. In der Untersuchung wird auch die Tatsache kommentiert, dass die Dienstleistungen, die von den zwei maltesischen Haupthäfen angeboten werden fast nie aufeinander abgestimmt seien. Marc Bonello, der Vorsitzende der Malta Seefahrts-Behörde erklärte, dass den Häfen nicht die gleiche Wichtigkeit beigemessen und ihr Potential nicht voll ausgeschöpft würde. Dr. Bonello sagte weiter, dass er sicher sei, dass auch für den Grand Harbour ein Potential für Umladungen bestehe. Die Malta Seefahrts-Behörde hätte zwar darauf bestanden, dass sich der Valletta Hafen und der Freihafen in ihren Dienstleistungen ergänzen könnten, aber es sei nie etwas in dieser Richtung getan worden, da die Kosten einen Container zwischen den beiden Häfen zu transferieren sehr hoch seien. Ausserdem seien die Kosten für das Management des Grand Harbours dreimal so hoch wie die des Freihafens, sagte Dr. Bonello.


2457 Eingestellt: 06.08.2001  16:06:58   -  Autor: mla   


 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 NEWS: Tourismus
Badewetter!  Auch wenn es in Deutschland momentan fast genauso heiß ist wie auf Malta, es ist doch etwas anderes

 NEWS: Tourismus
Neue Tourismus-Initiative in Bugibba?  Maltas Tourismus-Minister Francis Zammit Dimech hat große Pläne für Bugibba und Umgebung. Für 7,8 Mi

 NEWS: VermischtesFremdenverkehrsamt Malta veranstaltet große Werbekampagne in Polen  Das Fremdenverkehrsamt Malta hat gerade seine erste große Werbekampagne in Polen betrieben, bei der

 NEWS: WirtschaftEinnahmen der Tourismusindustrie um 10 Prozent angestiegen  Nach Aussagen des Ministers für Tourismus Michael Refalo, haben sich die Einnahmen aus dem Tourismus

 NEWS: WirtschaftRegulationen zu Fusionen treten voraussichtlich Mitte nächsten Jahres in Kraft  Die Regulationen zu Fusionen, die zur Zeit von den maltesischen Behörden entworfen werden, treten vo

 Hier kommen unsere Leser zu Wort!  Nachdem Sie sich unter dem Menuepunkt ANMELDEN bei uns registriert haben, können Sie beginnen Ihre e

 NEWS: VermischtesVerbesserung des Potentials für Humanforschung  Maltas Rat für Wissenschaft und Technologie (MCST) organisiert eine weitere Informationssitzung des

 NEWS: Septemberregen
 Endlich regen!  In Deutschland ist der Regen, besonders nach diesem kalten Sommer, wirklich nicht beliebt. Da fällt

 NEWS: Wetter
 Hitzerekord!  Das war sogar für den hartgesottenen Südländer zu heiß. Tagsüber hieß es da, entweder im Büro oder z

 INSIDER: Imbuljuta
Imbuljuta (heiße Kastaniensuppe)  Diese Suppe ist eine Maltesische Weihnachtsspezialität

Zutaten:
500 g getrocknete Kastani


 DIREKT: Bratwurststand
 Auch dafür ist gesorgt: Deutsche Bratwurst auf Malta  Auf Malta ist es schwer, etwas für den kleinen Hunger zwischendurch zu finden. Eine leckere Kleinigk

 INSIDER: MTV Awards
 MTV Awards mit Beamtechnologie  Am Freitag fanden in München die Mtv European Music Awards statt.
Da fragt man sich: Was hat das mi


 NEWS: Event
 Konzert in der Spinola Bay  Es ist die perfekte Kulisse für Konzerte und Events - die Spinola Bay von St. Julians. Malerisch lie

 NEWS: WirtschaftMaltesische Farmer werden Libyen besuchen  Eine Gruppe maltesischer Farmer wird in Kürze Libyen besuchen. Der Besuch wird von Tripolis Botschaf

 NEWS: WirtschaftÜberseemärkte im Telekommunikationssektor erschlossen  Ende Dezember erreichte die Beschäftigungszahl im Telekommunikationssektor 2.350, die sich damit im

 WISSENSWERT: Festnetz
Telefonieren im Festnetz  Das Telefonsystem in Malta ist in den letzten Jahren erheblich modernisiert worden. Die Digitalisier

 INSIDER: Mediterane Küche
 Bianco`s - Spinola Bay  Die Spinola Bay in St. Julians bietet nicht nur die schönste Aussicht der Insel, sie beherber

 WISSENSWERT: Mobiltelefon
 Mobil telefonieren auf Malta  Auf Malta telefonieren mit dem Handy:

Grundsätzlich gibt es zwei Handy-Anbieter auf Malta: Go


 NEWS: PolitikNeue Website für Malteser in Australien  Am Dienstag weihte Premierminister Eddie Fenech Adami das maltesische Hochkommissariat in Canberra e

 NEWS: VermischtesAugenbank in Malta  Gesundheitsminister Louis Deguara erklärte am vergangenen Mittwoch im Parlament, dass eine Augenbank