Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  -> -> -> ->            
 R U B R I K
- DIREKT
- INSIDER
- LESER für LESER
- NEWS
- REISESERVICE
- WHO IS WHO
- WISSENSWERT

 G R U P P E
- Behörden & Gesetze
- Daniela
- Deutschsprachig auf Malta
- Echte Malteser
- Einreise
- Erlebnispark
- Essen & Trinken
- Flora & Fauna
- Geschichtliches
- Kultur
- Mietauto
- Politik
- Reiseangebote
- Sehenswürdigkeiten
- Sport
- Sprache
- Straßenverkehr
- Städte & Dörfer
- Telefon
- Tradition
- Transport
- Vermischtes
- Wirtschaft
- Yachtcharter

 T H E M A
- 1 Vorstellung
- 2 Container
- 3 Behörden
- 4 Kakerlaken
- Aufenthaltsstatus
- Aussenpolitik
- Australien
- Bevölkerung
- Bowling
- Brand
- Buskett Garden
- Busverkehr
- Bäckerei
- Deutsche Küche
- Drive a way
- Einreise mit dem Auto
- EU und Malta
- Event
- Explosion
- Fahrrad
- Festival
- Festnahme
- Festnetz
- Fliegen
- Fussball
- Geschäftsschließung
- Gozo
- Heiratsbräuche
- Journalist
- Kaffee
- Katamaran
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Malta Sommer Festival
- Malta Tourism Authority
- Malteser in Deutschland
- Maltesisch
- Maltesische Weihnacht
- Maltesische Weine
- Manoel Theatre
- Marsaxxlok
- Mdina
- Migranten
- Mobiltelefon
- Neujahr
- Parkplatzwächter
- Popeye Village
- Religiöse Feste
- Restaurant
- Rezept
- Sales Executive
- San Gorg Preca
- Schauspieler
- Sliema
- St Elma
- St. Julians
- Straßenbau
- Straßenhändler und Hausierer
- Stromausfall
- Taxi
- Tempel
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Unfall
- Urlaub auf Malta
- Valletta Umweltplan
- Vogeljagd
- Wetter
- Würstchenverkäuferin
- Zebbug
- Zejtun

 D E T A I L
- Agrarstädtchen, Dorf
- Aufenthalt, Auswandern
- Bratwurststand
- Bäume, Natur
- Cruiseliner
- Dorf, geschichtsträchtig
- Festtage
- Fischerdorf
- Gorg Preca
- Handeln, Verkauf
- Hauptspeise
- Heiliger
- Hochzeit, Brauchtum
- Imbuljuta
- Kreuzfahrt, Umweltbelastung
- Mediterane Küche
- Micallef
- MTV Awards
- Neujahrsbräuche
- R.M. Segelclub
- Septemberregen
- St. Johns Co-Cathedral
- Stille Stadt Mdina
- Theater, Valletta
- Ursprung der Sprache
- Vorspeisen
- Wein, Alkohol, Trinken
- wichtigster Wortschatz
- Überwintern auf Malta
 GEWÄHLTER BEITRAG
QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/sliema.jpg





Sliema - shopping, shipping, showing

 Shops, Restaurants, Hotels, Kneipen, Cafes. In Sliema ist für jeden etwas geboten

Wenn man einen Malteser fragt, wo man am Besten shoppen gehen kann, wird die Antwort zu 90% wohl "Sliema" sein.
Sliema (übersetzt: Frieden), liegt an der Nordostküste von Malta und ist mit seinen 20.000 Einwohnern die zweit größte Stadt Maltas. Das allerdings besonders dicht gedrängt, denn auf einen Quadratkilometer kommen 16.700 Menschen!

Die Bewohner von Sliema sprechen zum größten Teil nur Englisch. Maltesisch wird sogar unter Maltesern nur kaum gesprochen.

Sliema ist auch ein besonders guter Punkt für Touristen. Dort befindet sich ein Busbahnhof, von dem Busse in alle Richtungen weg gehen.
Nicht zu verachten ist eben auch die Shoppingmeile. Zara, Bershka, Marcs and Spencer, Tommy Hilfigger, Versace, um nur ein paar der Modeläden zu nennen. Dazu kommen günstige Schuhläden, Schmuckläden und ein Einkaufszentrum, das PLAZA, in dem es so ziemlich alles gibt (Bodyshop, Unterwäscheladen, exklusive Herrenmoden, Kosmetikladen, Friseur...)
Paradisisch sind oftmals die Angebote der Shops. Wenn Sie eine gute Zeit erwischen, kann es schon mal passieren, dass Kleidungsstücke bis zu 70% herunter gesetzt sind, oder, dass der Schuhladen mit einem "Kaufe 2, Zahle 1" Angebot lockt.



Wenn Sie sich dann von der Shoppingtour erholen wollen, können Sie aus jeder Menge Cafès wählen. Wen dabei der kleine Hunger packt, der findet auf den Speisekarten der Cafès typisch Maltesische Snacks wie das "Ftira" (ein spezielles Brot) mit verschiedenen Belägen oder Pastizzie. Wem das zu unheimlich ist, der kann auch auf eine echte Bayerische Bratwurst zurück greifen. Die gibt es bei einem kleinen mobilen Kiosk in der Nähe der Bootsablegestelle



Und genau von dieser Bootsanlegestelle können Sie einen schönen Trip mit dem Schiff genießen. Besonders beliebt ist die 2 Stündige Hafenrundfahrt. Diese bietet Ihnen einen einmaligen Blick auf die Festungsanlage von Valletta.



TIPP: Verschieden Firmen bieten die Hafenrundfahrt an. Hierbei gibt es folgende Unterschiede:
LUZZU CRUISES hat die kleinsten Boote, somit kann man auch mehr sehen. Allerdings dauert die Rundfahrt dann eine halbe Stunde länger und kostet Lm 1 mehr.
CAPTAIN MORGAN dagegen hat meist große, zweistöckige Boote, auf denen es schon mal eng werden kann, allerdings bieten sie die Fahrt 2 mal am Tag auch auf Deutsch an.
Wenn Ihnen eine Rundfahrt angeboten wird, sollte sie nicht mehr als Lm 7,50 kosten!

Wenn Sie ein bisschen Spazieren gehen wollen, ist die andere Seite von Sliema besonders geeigent. Die Promenade entlang der Towerroad bietet einen Blick auf die Bucht von St. Julians, den St. Julians Tower und das offene Meer. Besonders Abends ist es sehr schön, wenn man unter kleinen Laternen läuft und die vielen Lichter der Spinola Bay sehen kann.



Auch die Malteser selbst wissen diesen Ort zu schätzen. Abends trifft sich die junge so wie die ältere Generation auf ein Pläuschchen an der Promenade von Sliema.






2866 Eingestellt: 06.09.2007  14:25:34   -  Autor: maltadc_2   
EXTERNE QUELLE
www.sliema-malta.com
 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 NEWS: KulturMalta bewirbt sich um Teilnahme an der Eurovision für Kinder  Malta hat sich darum beworben an dem 1. Eurovision Liederwettbewerb für Kinder teilzunehmen, der in

 NEWS: PolitikSchwedischer Botschafter diskutiert Neutralitätskonzept  Der schwedische Botschafter Goran Berg sagte, dass das Konzept der Neutralität, so wie es Schweden

 WISSENSWERT: wichtigster Wortschatz
 Malti - Germaniz  Für einen Malteser gibt es wohl kein schöneres Kompliment für seine Heimat als von einem Ausländer e

 NEWS: SportMalta Air Rallye  Am vergangenen Wochenende fand die 32. Luftrallye von Malta statt, an der 16 Flugzeuge aus Großbrita

 NEWS: PolitikEU-Hilfe für Jugendprogramm  Die europäische Kommission hilft finanziell in der Koordinierung des Euro-Mediterranen Jugendaktions

 NEWS: VermischtesVerbreitung von Ecstasy auf den maltesischen Inseln zunehmend  Ecstasy hat sich schnell innerhalb der jüngeren Generation ausgebreitet und der Verbrauch hat in den

 NEWS: Migranten
Deutschland hilft bei Migranten-Problem  Während einer Sitzung des Komitees für Freiheitsrecht in Brüssel bot Innenminister Wolfgang Schäuble

 NEWS: PolitikPräsident von Malta traf Präsident Meri von Estland  Maltas Präsident Guido de Marco und Präsident Lennart Meri von Estland diskutierten bei einem Treffe

 INSIDER: Stille Stadt Mdina
 Die stille Stadt - Mdina  Malta ist vielerorts hektisch und laut. Viele Autos, Geplapper überall und geschäftiges Treiben.
K


 NEWS: KulturSchenkung von Drucken an Museum  Nach dem Diebstahl von zwei Engeln und einem wertvollen Portrait, hat das Nationalmuseum der Schönen

 NEWS: EU und Malta
Geldwechselgebühr verändert  Durch den entgültigen Entscheid Malta zum Euro-Land zu machen, ändert sich auch etwas an den Gebühre

 NEWS: KulturPräsident empfängt die ICOMOS Delegation  Mitglieder des internationalen Komitees historischer Städte und Dörfer (CIVVH) statteten Präsident

 INSIDER: Festtage
Weihnachten etwas anders  Die Maltesische Weihnacht
Es ist recht unwahrscheinlich eine weisse Weihnac


 NEWS: KulturSänger Faniello im Eurovisions-Wettbewerb  Fabrizio Faniello war mit seinem rhythmischen Song "Another Summer Night" der Gewinner des "Song for

 NEWS: PolitikRomano Prodi zum Vertrag von Nizza und Maltas Neutralität  Der Präsident der Europäischen Kommission Romano Prodi versicherte dem ehemaligen Premierminister Ma

 NEWS: EU und Malta
 Euromünzen bald auf dem Weg  Rund 200 Millionen Euro Münzen mit der Maltesischen Prägung werden nächsten Monat von Frankreich na

 NEWS: EU und Malta
 EU-Kommisionspräsident Barroso spricht über Malta  "Die EU sollte viel mehr für Malta tun!" Das sagt der Präsident der Europäischen Kommission Josè Bar

 WHO IS WHO: Parkplatzwächter
 Die Parkplatzwächter in Sliema  Ein, aus, rückwärts, seitwärts, vorwärts parken und das den ganzen Tag lang. Für Bobby Scherry(31

 WISSENSWERT: Festnetz
Telefonieren im Festnetz  Das Telefonsystem in Malta ist in den letzten Jahren erheblich modernisiert worden. Die Digitalisier

 NEWS: WirtschaftFirmen aus den USA betrachten Malta als Finanzzentrum im Mittelmeerraum  Das maltesische Zentrum für Finanzdienste erklärte, dass Stabilität, eine englisch sprechende Bevölk


Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232