Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  ->NEWS -> -> ->            
 R U B R I K
- NEWS

 G R U P P E
- Kultur
- Politik
- Sport
- Vermischtes
- Wirtschaft

 T H E M A
- Aussenpolitik
- Australien
- Bowling
- Brand
- Busverkehr
- EU und Malta
- Event
- Explosion
- Festnahme
- Fliegen
- Fussball
- Geschäftsschließung
- Gozo
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Malta Sommer Festival
- Malta Tourism Authority
- Malteser in Deutschland
- Migranten
- Schauspieler
- St Elma
- St. Julians
- Straßenbau
- Stromausfall
- Tempel
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Valletta Umweltplan
- Vogeljagd
- Wetter

 D E T A I L
- Cruiseliner
- Gorg Preca
- Septemberregen
 GEWÄHLTER BEITRAG

Aktionen der Gewerkschaft am Malta Freihafen

Hauptgeschäftskunden des Malta Freihafens, die Malta aufgrund von Aktionen der Gewerkschaft, die die Operationen am Donnerstag und Freitag praktisch zum Stillstand brachten, umgehen mußten, machen den Malta Freihafen für alle Extrakosten und Schäden, die ihnen entstanden sind verantwortlich. Dies gaben dem Freihafen nahestehende Quellen bekannt. Obwohl der genaue Betrag der geltend gemachten Kosten und Schäden noch nicht bekannt gegeben wurde, wird angenommen, daß diese erheblich sind. Die Verzögerungsaktionen waren von der Gewerkschaft Oaddiema Maghqudin am Donnerstag angeordnet worden, nachdem Verhandlungen zwischen dem Management der Gesellschaft und der Gewerkschaft gescheitert waren. Dabei ging es um Lohnerhöhungen, die nach einer gemeinsamen Vereinbarung schon vor einem Jahr fällig gewesen wären. Nachdem die Aktionen der Gewerkschaft am Donnerstag begonnen hatten, wurden in dem Zeitraum zwischen Donnerstag und Freitag wenigstens 12 Containerschiffe umgeleitet. Einige dieser Schiffe gehörten zu internationalen Giganten wie CMA und P&O. Die zwölf Schiffe hatten mehr als 7000 Container geladen. Sie wurden nach Italien umgeleitet und dort von den hauptsächlichen Konkurrenten des Malta Freihafens wie Gioia Tauro, Piraeus, Damietta und Caglairi abgefertigt. "Die internationalen Schiffahrtslinien haben sich heftig über die Vorfälle beschwert und werden, dem Freihafen gegenüber Ansprüche für die erlittenen Schäden und Extrakosten geltend machen," wurde aus den Quellen laut.


2461 Eingestellt: 13.08.2001  16:21:31   -  Autor: mla   


 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 NEWS: Septemberregen
 Endlich regen!  In Deutschland ist der Regen, besonders nach diesem kalten Sommer, wirklich nicht beliebt. Da fällt

 NEWS: Tot durch Dacheinsturz
40jähriger Arzt bei Dacheinsturz getötet  Als das Dach des kürzlich geschlossenen Jerma Palace Hotel in Marsascala einstürzte, wurde der 40jäh

 NEWS: St. Julians
 Baden - Besser nicht...!!  Bei den momentan herrschenden Temperaturen ist es fast nicht zu vermeiden in das einladende Maltesis

 NEWS: Tourismus
Badewetter!  Auch wenn es in Deutschland momentan fast genauso heiß ist wie auf Malta, es ist doch etwas anderes

 NEWS: Tourismus
Neue Tourismus-Initiative in Bugibba?  Maltas Tourismus-Minister Francis Zammit Dimech hat große Pläne für Bugibba und Umgebung. Für 7,8 Mi

 NEWS: Kreuzfahrtschiff
 Eine DIVA auf Malta  Majestätisch groß und so neu lag sie an der Waterfront, Valletta. Das neueste Schiff der Aida-Gruppe

 NEWS: VermischtesNeue Hochgeschwindigkeitsfähre für Sizilienroute  Das Reisen zwischen Malta und Sizilien wird ab Mai bequemer werden, wenn die Hochgeschwindigkeitsfäh

 NEWS: Australien
Prime Minister besucht Australien  Maltas Ministerpräsident Lawrence Gonzi wird Ende diesen Monats nach Australien reisen. Eine normale

 NEWS: EU und Malta
 Euromünzen bald auf dem Weg  Rund 200 Millionen Euro Münzen mit der Maltesischen Prägung werden nächsten Monat von Frankreich na

 NEWS: EU und Malta
 EU-Kommisionspräsident Barroso spricht über Malta  "Die EU sollte viel mehr für Malta tun!" Das sagt der Präsident der Europäischen Kommission Josè Bar

 NEWS: Stromausfall
Stromausfall zerstört Geschäft  Und plötzlich war es dunkel. Die Partymeile Paceville war am Montag komplett ohne Strom. Discotheken

 NEWS: PolitikMaltesische Delegation im Europa-Parlament  Das Europäische Parlament lud 214 Mitglieder von allen Kandidatenländern ein, an den Beratungen über

 NEWS: KulturStudenten sind Gastgeber einer maltesischen Nacht im Hilton Hotel London  Fünf maltesische Studenten haben im Hilton Hotel in Heathrow London eine maltesische Nacht gestaltet

 NEWS: Fliegen
Air Malta verlässlichsten Fluglinie Europas  Bei Air Malta braucht man nach neuesten Recherchen keine Angst haben sein Gepäck zu verlieren.

Di


 NEWS: VermischtesGeschichte verbrannt  In den Mediterranean Film Studios gingen am Sonntag einiges an Geschichte in Rauch auf.
Nach dem Ab


 NEWS: Bowling
 Bowling Malta Open 2007  Der 16te Malta Open startete gestern im Edensuperbowl in St. Julians bei dem 200 Top-Bowler aus über

 NEWS: WirtschaftBeratendes Komitee für den Rat maltesischer Unternehmen  Der maltesische Wirtschaftsminister hat ein hochkarätiges beratendes Komitee für den Rat maltesische

 NEWS: WirtschaftFirmen aus den USA betrachten Malta als Finanzzentrum im Mittelmeerraum  Das maltesische Zentrum für Finanzdienste erklärte, dass Stabilität, eine englisch sprechende Bevölk

 NEWS: KulturErstes Chorkonzert der Europäischen Union in Luxemburg  Ein erstes Chorkonzert, in dem Musik von allen Mitgliedsstaaten und Beitrittsländern der Europäische

 NEWS: PolitikLuxemburgs Ministerin für auswärtige Angelegenheiten und Aussenhandel zu offiziellen Besuch in Malta  Frau Lydie Polfer, Luxemburgs Ministerin für auswärtige Angelegenheiten und Aussenhandel, kam am 21.


Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232