Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  ->INSIDER ->Kultur -> ->            
 R U B R I K
- INSIDER

 G R U P P E
- Kultur

 T H E M A
- Event
- Festival
- Fussball
- Religiöse Feste

 D E T A I L
- MTV Awards
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE
QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/beam.jpg





MTV Awards mit Beamtechnologie

 Nicht nur im Film scheint es möglich. Malta hat die Beamtechnology schon in ihrem Besitz!

Am Freitag fanden in München die Mtv European Music Awards statt.
Da fragt man sich: Was hat das mit Malta zu tun?
Einiges - denn die Awards in München beweisen, dass Malta im Besitz von Beamtechnologie ist.
Hier die Erklärung:
Gestern fand auf Malta, im Nationalstadium ein Legends Fussballspiel Italien vs. England statt. Das bedeutet, dass die Legendärsten Fussballspieler beider Länder gegeneinander auf dem Maltesischen Rasen antreten.
Danach gab es noch ein ganz speziellen Celebrity-Dinner. Man hatte die einmalige Chance neben den ganz großen des Fussballs und auch einigen Stars aus der Musikszene, zu sitzen und mit ihnen zu speisen. Aus der Musikszene waren die ganz großen angekündigt: Lee Ryan von Blue, Richard Ashcroft von The Verve, Craig David und sogar Eros Ramazotti. Da war einem die Karte schon die Lm 50 (€116,50) wert, die vom Veranstalter verlangt wurden.
Die Leute, die das Geld nicht ausgeben wollten, stattdessen zuhause geblieben sind um sich die EMA´s anzuschauen, staunten nicht schlecht als plötzlich CRAIG DAVID als Laudator angesagt wurde, und das um 21 Uhr 30. Ja, wie geht das denn? Das Celebritiy-Dinner in Ta´Qali auf Malta fing doch erst um 20 Uhr an. Wie kann dann einer der Stargäste, Craig David, um 21 Uhr 30 in München bei den EMA´s auf der Bühnestehen. Ganz klar also, dass Malta im Besitz der Beamtechnology ist.
Auch Lee Ryan, Richard Ashcroft und Eros Ramazotti mussten mit besonders fortschrittlicher Technology ausgestattet sein. Sie bewegten sich auf dem Spielfeld und beim Dinner anscheinend so schnell, dass sie keiner sah - faszinierend!
Im Großen und Ganzen eine sehr enttäuschende Show für die zahlenden Gäste. Doch die Veranstalter(Malta Musicfestival) setzten noch einen drauf und überbuchten das Dinner. Mehrere Menschen standen also vor dem Speiseraum und durfte nicht hinein.
Am allerschlimmsten ist der Abend allerdings für die Englischen Fans gewesen. Ihre "Lebenden Legenden" liesen sich von Italien mit 1 zu 5 in Grund und Boden spielen.


2900 Eingestellt: 02.11.2007  18:29:19   -  Autor: maltadc_2   



QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/kirche.jpg





Festa Religjuzi

 Die Festbeleuchtung der St. Josephs Kirche in Msida (Fest am 22.07)

Nun ist sie wieder im vollen Gange, die "Festa"-Saison auf Malta. Seit Anfang Juni hört man die Feuerwerksschüsse schon um 8 Uhr morgens auf der ganzen Insel. Es ist ein Ritual, dass einfach dazu gehört, wie der Schmuck und die Heiligenfiguren.






Knapp 110 offizielle Religiöse Festas werden auf Malta gefeiert. Fast jeder Schutzheilige einer Kirche hat sein eigenes großes Fest. An 3 Tagen, meist Freitag, Samstag und Sonntag, wird dieser gehuldigt und gefeiert.

Los geht es in jeder Stadt knapp eine Woche vorher mit der prächtigen Schmückung der Straßen und der Kirche. Natürlich ist da auch immer ein kleiner Konkurrenzkampf zwischen den aneinander liegenden Städten. Wer verziehrt prächtiger, wer beleuchtet heller...?!



Das große Geschehen an den 3 Festtagen spielt sich immer in der Nähe der Kirche ab. Erst die Messe, dann die Maltesische Blasmusik, dann die Prozession, mit den liebevoll geschnitzten Heiligenfiguren und zum Schluss das krönende Feuerwerk. Auch hierbei geht es ein bisschen um Konkurrenz, denn jedes Feuerwerk wird aus der eigenen Tasche der Bewohner der jeweiligen Stadt bezahlt. Da will sich natürlich keiner lumpen lassen.



Zu jedem Festa gehören auch die kleinen Kiosk-Wägen. Hotdogs, Burger, Zuckerwatte, Eis und natürlich das traditionelle Maltesische Nougat werden nach Kirche und den Anstrengungen der Prozession, mit Freude verzehrt. Besonders die kleinen Malteser kommen da auf ihre Kosten, denn es ist Tradition, dass den Kindern bei einem der kleinen Spielzeugständen etwas gekauft wird. Das kann dann auch schon mal eine nervtötende Tröte sein, die mit voller Hingabe den ganzen Abend in Benutzung bleibt.

Ganz besonders schön anzuschauen sind auch die sogenannten Stehfeuerwerke. Lange Holzpfähle, an denen Feuerwerkskörper in allen Farben, Formen und Größen angebracht sind. Wenn sie angezündet werden drehen sie sich im Kreis und bieten somit einen einmaligen Anblick.

Also, auch ein Tourist sollte sich einmal auf so ein traditionelles Fest wagen. Die tolle Stimmung, die einmalige Blasmusik und das beeindruckende Feuerwerkspektakel sind absolut erlebenswert.

Alle Feast-Termine finden sie auf der unten stehenden Internetseite.

Ein Tipp: Die schönsten, stimmungsvollsten Festas sind: 29.07 Balluta Bay(Sliema)
06.08 Lija (wahnsinns Feuerwerk)
15.08 Attard (schöne Stadt)
26.08 St. Julians (tolle Stimmung)



2793 Eingestellt: 24.06.2007  18:03:23   -  Autor: maltadc_2   
EXTERNE QUELLEhttp://www.15thaugust.com/Religious%20%20Feasts.htm
 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE

Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232