Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  -> -> -> ->            
 R U B R I K
- DIREKT
- INSIDER
- LESER für LESER
- NEWS
- REISESERVICE
- WHO IS WHO
- WISSENSWERT

 G R U P P E
- Behörden & Gesetze
- Daniela
- Deutschsprachig auf Malta
- Echte Malteser
- Einreise
- Erlebnispark
- Essen & Trinken
- Flora & Fauna
- Geschichtliches
- Kultur
- Mietauto
- Politik
- Reiseangebote
- Sehenswürdigkeiten
- Sport
- Sprache
- Straßenverkehr
- Städte & Dörfer
- Telefon
- Tradition
- Transport
- Vermischtes
- Wirtschaft
- Yachtcharter

 T H E M A
- 1 Vorstellung
- 2 Container
- 3 Behörden
- 4 Kakerlaken
- Aufenthaltsstatus
- Aussenpolitik
- Australien
- Bevölkerung
- Bowling
- Brand
- Buskett Garden
- Busverkehr
- Bäckerei
- Deutsche Küche
- Drive a way
- Einreise mit dem Auto
- EU und Malta
- Event
- Explosion
- Fahrrad
- Festival
- Festnahme
- Festnetz
- Fliegen
- Fussball
- Geschäftsschließung
- Gozo
- Heiratsbräuche
- Journalist
- Kaffee
- Katamaran
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Malta Sommer Festival
- Malta Tourism Authority
- Malteser in Deutschland
- Maltesisch
- Maltesische Weihnacht
- Maltesische Weine
- Manoel Theatre
- Marsaxxlok
- Mdina
- Migranten
- Mobiltelefon
- Neujahr
- Parkplatzwächter
- Popeye Village
- Religiöse Feste
- Restaurant
- Rezept
- Sales Executive
- San Gorg Preca
- Schauspieler
- Sliema
- St Elma
- St. Julians
- Straßenbau
- Straßenhändler und Hausierer
- Stromausfall
- Taxi
- Tempel
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Unfall
- Urlaub auf Malta
- Valletta Umweltplan
- Vogeljagd
- Wetter
- Würstchenverkäuferin
- Zebbug
- Zejtun

 D E T A I L
- Agrarstädtchen, Dorf
- Aufenthalt, Auswandern
- Bratwurststand
- Bäume, Natur
- Cruiseliner
- Dorf, geschichtsträchtig
- Festtage
- Fischerdorf
- Gorg Preca
- Handeln, Verkauf
- Hauptspeise
- Heiliger
- Hochzeit, Brauchtum
- Imbuljuta
- Kreuzfahrt, Umweltbelastung
- Mediterane Küche
- Micallef
- MTV Awards
- Neujahrsbräuche
- R.M. Segelclub
- Septemberregen
- St. Johns Co-Cathedral
- Stille Stadt Mdina
- Theater, Valletta
- Ursprung der Sprache
- Vorspeisen
- Wein, Alkohol, Trinken
- wichtigster Wortschatz
- Überwintern auf Malta
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE
QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/bike.jpg





Fahrradfahren auf Malta

 Dieses Schild sollte Malta wohl an den meisten Orten der Insel aufstellen!

Man kann es sich als bestes Transportmittel für Malta vorstellen - mit einem Fahrrad kann man die Staus vermeiden, muss nicht im überfüllten Bus sitzen und kann gemütlich die Promenade entlang radeln.
Aber dem ist nicht so: Leider ist Fahrrad fahren ein sehr gefährliches Unterfangen auf dieser Insel. Schon mit dem Auto befindet man sich in einem manchmal recht gefährlichem Verkehrschaos. Mit dem Fahrrad ist man so klein, dass einen der typisch Maltesische Autofahrer bei seinen Manövern schlechtweg übersehen kann.
Auch auf der Promenade zu fahren ist so eine Sache, erstens gibt es die natürlich nicht überall und man müsste wieder auf die Straße ausweichen, und zweitens hat man da die Menge von Fußgängern vor sich die meist nicht daran denken Platz zu machen. So muss man sich auch da auf Diskussionen und waghalsige Manöver einlassen.
Tatsächlich gibt es ein paar ganz Mutige, die täglich mit dem Fahrrad durch die Gegend fahren, allerdings sind die routiniert, mit dem Linksverkehr sehr vertraut und wissen wo sie worauf achten müssen.
Für einen Touristen ist es einfach nicht empfehlenswert.
Wer allerdings nicht auf ein bisschen Fahrradfahren verzichten kann, kann auch in größeren Gruppen ein bisschen durch die Landschaft radeln. Meist werden solche Touren vom Hotel organisiert.

Und wer trotz Warnung sich in den Maltesischen Verkehrsjungel stürzen will, bekommt ein Fahrrad bei vielen Autohändlern und auch manchen Zeitungsläden. Einfach auf ein Schild "Bikes for rent" an der Tür achten oder das Hotel fragen.


2855 Eingestellt: 12.08.2007  17:23:32   -  Autor: maltadc_2   




Pilotprojekt zur Förderung wirtschaftlicher und finanzieller Aktivitäten

Die maltesische Regierung hat ein Programm der Zusammenarbeit zwischen dem Aussenministerium und der maltesischen Gesellschaft für Aussenhandel gestartet. Die Belegschaft in den Botschaften Ägyptens, den Niederlanden und Englands werden zusätzlich zu ihren normalen Aufgaben in spezifische Förderinitiativen für den Handel miteinbezogen werden. Aussenminister Joe Borg erklärte, dass es einen grossen Bereich gäbe, in dem man die Botschaften zur Förderung verschiedener Geschäftsaktivitäten nutzen könne, wie Finanzdienste und örtlich hergestellte Produkte. Das endgültige Ziel des vom Aussenministerium gestarteten METCO-Projekts sei es, Maltas diplomatisches Netzwerk im Interesse der maltesischen Industrie und der Wirtschaft im ganzen in den Bemühungen der Förderung des Handels effektiver zu machen. Wirtschaftsminister Josef Bonnici äusserte dazu, dass Maltas Ressourcen sehr begrenzt seien und es daher sinnvoll sei, die vorhandenen Hilfsmittel voll auszuschöpfen. Die Botschaften könnten hier die Rolle übernehmen, als Brennpunkt für maltesische sowie auch ausländische Handelspartner zu dienen.


2493 Eingestellt: 23.10.2001  00:34:54   -  Autor: mla   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 WISSENSWERT: Fahrrad
 Fahrradfahren auf Malta  Man kann es sich als bestes Transportmittel für Malta vorstellen - mit einem Fahrrad kann man die St

 NEWS: WirtschaftPilotprojekt zur Förderung wirtschaftlicher und finanzieller Aktivitäten  Die maltesische Regierung hat ein Programm der Zusammenarbeit zwischen dem Aussenministerium und der

 NEWS: Migranten
Deutschland hilft bei Migranten-Problem  Während einer Sitzung des Komitees für Freiheitsrecht in Brüssel bot Innenminister Wolfgang Schäuble

 NEWS: Migranten
20 Migranten im Meer verschollen  Über 20 illegale Immigranten sind wahrscheinlich im Meer verschollen. 4 konnten noch von der Maltesi

 INSIDER: Kaffee
 Kaffeekult auf Malta???  Wenn man bedenkt wie nah Malta an Italien liegt, müsste man ja eigentlich auch hier hervorragenden K

 INSIDER: Religiöse Feste
Festa Religjuzi  Nun ist sie wieder im vollen Gange, die "Festa"-Saison auf Malta. Seit Anfang Juni hört man die Feue

 NEWS: KulturEWTN lieferte Live-Übertragung des Papstbesuches nach Griechenland, Syrien und Malta  Global Catholic Network (EWTN) lieferte die Live-Übertragung der historischen Reise von Papst Johann

 INSIDER: Vorspeisen
BIGILLA - würzige Bohnenpaste  Auf Malta gibt es viele verschiedene Gerichte und Beilagen mit Bohnen.
Besonders die Saubohnen gibt


 INSIDER: Hauptspeise
FENKATA(Kaninchen) - das typischste Maltesische Gericht  Wer gern etwas wirklich traditionelles und typisch Maltesisches Essen möchte, sollte in einer Lokal

 NEWS: PolitikMalta und die EU  Roman Prodi, der Präsident der Europäischen Kommission, sagte, dass Malta als Mitglied der Europäisc

 NEWS: Septemberregen
 Endlich regen!  In Deutschland ist der Regen, besonders nach diesem kalten Sommer, wirklich nicht beliebt. Da fällt

 INSIDER: St. Julians
 Wohl die schönste Bucht von Malta - SPINOLA BAY - St. Julians  Es ist eines der beliebtesten Postkartenmotive Maltas - die Bucht von St. Julians. Besonders

 DIREKT: Bratwurststand
 Auch dafür ist gesorgt: Deutsche Bratwurst auf Malta  Auf Malta ist es schwer, etwas für den kleinen Hunger zwischendurch zu finden. Eine leckere Kleinigk

 WHO IS WHO: Würstchenverkäuferin
 Daniela Zwack-Wandrey  Geb: 03.07.1984
Geburtsort: Rosenheim (Oberbayern)

Wann und warum bist Du nach Malta gekommen


 INSIDER: Festtage
Weihnachten etwas anders  Die Maltesische Weihnacht
Es ist recht unwahrscheinlich eine weisse Weihnac


 INSIDER: Fischerdorf
 Das Fischerdorf Marsaxxlok  Es gibt bestimmte Orte auf der Insel Malta, die im Besichtigungsprogramm eines Besuchers einfach nic

 NEWS: PolitikEU-Hilfe für Jugendprogramm  Die europäische Kommission hilft finanziell in der Koordinierung des Euro-Mediterranen Jugendaktions

 NEWS: Brand
Großbrand in St. Pauls Bay  Feuerwehrmänner hatten gestern einen schweren Kampf mit den Flammen als in St. Pauls Bay eine Telefo

 NEWS: Busverkehr
 Von Gozo zum Flughafen  Für alle die auf Gozo wohnen und natürlich auch für die, die dort Urlaub machen, ist es eine große E

 NEWS: Tourismus
Badewetter!  Auch wenn es in Deutschland momentan fast genauso heiß ist wie auf Malta, es ist doch etwas anderes


Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232