Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  -> -> -> ->            
 R U B R I K
- DIREKT
- INSIDER
- LESER für LESER
- NEWS
- REISESERVICE
- WHO IS WHO
- WISSENSWERT

 G R U P P E
- Behörden & Gesetze
- Daniela
- Deutschsprachig auf Malta
- Echte Malteser
- Einreise
- Erlebnispark
- Essen & Trinken
- Flora & Fauna
- Geschichtliches
- Kultur
- Mietauto
- Politik
- Reiseangebote
- Sehenswürdigkeiten
- Sport
- Sprache
- Straßenverkehr
- Städte & Dörfer
- Telefon
- Tradition
- Transport
- Vermischtes
- Wirtschaft
- Yachtcharter

 T H E M A
- 1 Vorstellung
- 2 Container
- 3 Behörden
- 4 Kakerlaken
- Aufenthaltsstatus
- Aussenpolitik
- Australien
- Bevölkerung
- Bowling
- Brand
- Buskett Garden
- Busverkehr
- Bäckerei
- Deutsche Küche
- Drive a way
- Einreise mit dem Auto
- EU und Malta
- Event
- Explosion
- Fahrrad
- Festival
- Festnahme
- Festnetz
- Fliegen
- Fussball
- Geschäftsschließung
- Gozo
- Heiratsbräuche
- Journalist
- Kaffee
- Katamaran
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Malta Sommer Festival
- Malta Tourism Authority
- Malteser in Deutschland
- Maltesisch
- Maltesische Weihnacht
- Maltesische Weine
- Manoel Theatre
- Marsaxxlok
- Mdina
- Migranten
- Mobiltelefon
- Neujahr
- Parkplatzwächter
- Popeye Village
- Religiöse Feste
- Restaurant
- Rezept
- Sales Executive
- San Gorg Preca
- Schauspieler
- Sliema
- St Elma
- St. Julians
- Straßenbau
- Straßenhändler und Hausierer
- Stromausfall
- Taxi
- Tempel
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Unfall
- Urlaub auf Malta
- Valletta Umweltplan
- Vogeljagd
- Wetter
- Würstchenverkäuferin
- Zebbug
- Zejtun

 D E T A I L
- Agrarstädtchen, Dorf
- Aufenthalt, Auswandern
- Bratwurststand
- Bäume, Natur
- Cruiseliner
- Dorf, geschichtsträchtig
- Festtage
- Fischerdorf
- Gorg Preca
- Handeln, Verkauf
- Hauptspeise
- Heiliger
- Hochzeit, Brauchtum
- Imbuljuta
- Kreuzfahrt, Umweltbelastung
- Mediterane Küche
- Micallef
- MTV Awards
- Neujahrsbräuche
- R.M. Segelclub
- Septemberregen
- St. Johns Co-Cathedral
- Stille Stadt Mdina
- Theater, Valletta
- Ursprung der Sprache
- Vorspeisen
- Wein, Alkohol, Trinken
- wichtigster Wortschatz
- Überwintern auf Malta
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE
QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/sliema.jpg





Sliema - shopping, shipping, showing

 Shops, Restaurants, Hotels, Kneipen, Cafes. In Sliema ist für jeden etwas geboten

Wenn man einen Malteser fragt, wo man am Besten shoppen gehen kann, wird die Antwort zu 90% wohl "Sliema" sein.
Sliema (übersetzt: Frieden), liegt an der Nordostküste von Malta und ist mit seinen 20.000 Einwohnern die zweit größte Stadt Maltas. Das allerdings besonders dicht gedrängt, denn auf einen Quadratkilometer kommen 16.700 Menschen!

Die Bewohner von Sliema sprechen zum größten Teil nur Englisch. Maltesisch wird sogar unter Maltesern nur kaum gesprochen.

Sliema ist auch ein besonders guter Punkt für Touristen. Dort befindet sich ein Busbahnhof, von dem Busse in alle Richtungen weg gehen.
Nicht zu verachten ist eben auch die Shoppingmeile. Zara, Bershka, Marcs and Spencer, Tommy Hilfigger, Versace, um nur ein paar der Modeläden zu nennen. Dazu kommen günstige Schuhläden, Schmuckläden und ein Einkaufszentrum, das PLAZA, in dem es so ziemlich alles gibt (Bodyshop, Unterwäscheladen, exklusive Herrenmoden, Kosmetikladen, Friseur...)
Paradisisch sind oftmals die Angebote der Shops. Wenn Sie eine gute Zeit erwischen, kann es schon mal passieren, dass Kleidungsstücke bis zu 70% herunter gesetzt sind, oder, dass der Schuhladen mit einem "Kaufe 2, Zahle 1" Angebot lockt.



Wenn Sie sich dann von der Shoppingtour erholen wollen, können Sie aus jeder Menge Cafès wählen. Wen dabei der kleine Hunger packt, der findet auf den Speisekarten der Cafès typisch Maltesische Snacks wie das "Ftira" (ein spezielles Brot) mit verschiedenen Belägen oder Pastizzie. Wem das zu unheimlich ist, der kann auch auf eine echte Bayerische Bratwurst zurück greifen. Die gibt es bei einem kleinen mobilen Kiosk in der Nähe der Bootsablegestelle



Und genau von dieser Bootsanlegestelle können Sie einen schönen Trip mit dem Schiff genießen. Besonders beliebt ist die 2 Stündige Hafenrundfahrt. Diese bietet Ihnen einen einmaligen Blick auf die Festungsanlage von Valletta.



TIPP: Verschieden Firmen bieten die Hafenrundfahrt an. Hierbei gibt es folgende Unterschiede:
LUZZU CRUISES hat die kleinsten Boote, somit kann man auch mehr sehen. Allerdings dauert die Rundfahrt dann eine halbe Stunde länger und kostet Lm 1 mehr.
CAPTAIN MORGAN dagegen hat meist große, zweistöckige Boote, auf denen es schon mal eng werden kann, allerdings bieten sie die Fahrt 2 mal am Tag auch auf Deutsch an.
Wenn Ihnen eine Rundfahrt angeboten wird, sollte sie nicht mehr als Lm 7,50 kosten!

Wenn Sie ein bisschen Spazieren gehen wollen, ist die andere Seite von Sliema besonders geeigent. Die Promenade entlang der Towerroad bietet einen Blick auf die Bucht von St. Julians, den St. Julians Tower und das offene Meer. Besonders Abends ist es sehr schön, wenn man unter kleinen Laternen läuft und die vielen Lichter der Spinola Bay sehen kann.



Auch die Malteser selbst wissen diesen Ort zu schätzen. Abends trifft sich die junge so wie die ältere Generation auf ein Pläuschchen an der Promenade von Sliema.






2866 Eingestellt: 06.09.2007  14:25:34   -  Autor: maltadc_2   

www.sliema-malta.com

QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/buszwei.jpg





Busse immer beliebter

 Bald sind sie auf Maltas Straßen nicht mehr zu sehen - die Oldtimerbusse

Besonders für Touristen, die es vermeiden wollen, sich in den wahnsinnigen Maltesischen Linksverkehr zu stürzen, ist der Bus die beste und günistigste Alternative. Aber auch für Malteser ist es der beste Weg. Wenige Parkplätze, viele Staus und zu kurze Wege machen den Bus zum beliebtesten Transportmittel.

Das merkt man besonders in diesem Jahr. In den ersten 7 Monaten des Jahres ist die Busnutzung um 7.2% gestiegen. Grund dafür ist auch der stätige Ausbau von neuen Routen und längere Fahrzeiten. Mittlerweile kommt man mit dem Bus fast überall hin und in den Ballungszentren auch noch bis spät in die Nacht.

Ein weiterer Grund für die Mehrnutzung ist die Eröffnung des "Park and Ride" in Floriana. Dort kann man sein Auto kostenlos parken und wird dann mit Shuttlebussen an verschiedene Stellen von Valletta gefahren.

Einziger Wermutstropfen ist, dass nach und nach die unvergleichlichen und Malta-typischen alten Busse ausgesondert werden und innerhalb des nächsten Jahres fast nur noch neue Busse fahren sollen.
Einerseits wird dann eine Sehenswürdigkeit fehlen, andererseits wird dadurch besonders die Umwelt, durch den geringeren Schadstoffausstoß, provitieren.


2852 Eingestellt: 08.08.2007  15:19:46   -  Autor: maltadc_2   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 INSIDER: Sliema
 Sliema - shopping, shipping, showing  Wenn man einen Malteser fragt, wo man am Besten shoppen gehen kann, wird die Antwort zu 90% wohl "Sl

 NEWS: Busverkehr
 Busse immer beliebter  Besonders für Touristen, die es vermeiden wollen, sich in den wahnsinnigen Maltesischen Linksverkehr

 WISSENSWERT: Busverkehr
 Busfahren - ein Erlebnis!  Sie sind in jedem Souvenirshop, auf Postkarten und Urlaubsfotos ein Muss: Die Maltesischen Busse. St

 NEWS: Malta Tourism Authority
 40 Minuten zu spät für 10 Millionen Euro  Zwei Mitarbeiter der Malta Tourism Authority, der Direktor der Marketing Abteilung,Leslie Vella, und

 NEWS: Gozo
Gozo beliebter als je zuvor!  Besonders nächsten Mittwoch, 15.08, ist Gozo der gefragteste Platz für Malteser. Am Sta Marija Feier

 NEWS: WirtschaftHohe Resonanz bei der Eröffnung des Corinthia El Ksar Hotels in Tunesien  Corinthia Hotels International konnte einen hohen Belegungsgrad bei der Eröffnung des neuen 4-Sterne

 Hier kommen unsere Leser zu Wort!  Nachdem Sie sich unter dem Menuepunkt ANMELDEN bei uns registriert haben, können Sie beginnen Ihre e

 INSIDER: Stille Stadt Mdina
 Die stille Stadt - Mdina  Malta ist vielerorts hektisch und laut. Viele Autos, Geplapper überall und geschäftiges Treiben.
K


 NEWS: KulturMnajdra – Jazz Suite  Ein Höhepunkt beim diesjährigen Festival Iljieli Mediterranji (Mediterrane Nächte) wird ein Jazz Kon

 NEWS: Fliegen
Air Malta verlässlichsten Fluglinie Europas  Bei Air Malta braucht man nach neuesten Recherchen keine Angst haben sein Gepäck zu verlieren.

Di


 NEWS: Politik"EU-Mitgliedschaft muss mit Verfolgung der Interessen des Mittelmeerraums verbunden werden"  Die Entscheidung der Regierung, den Antrag für die Mitgliedschaft in der Europäischen Union zu reakt

 DIREKT: Popeye Village
 FILMKULISSE, UNTERHALTUNGSPARK, „MÄRCHENSTADT“  “I YAM WHAT I YAM, AND THAT’S WHAT I YAM!”….” The sea-man with the spinach can” aus dem berühmten Ca

 NEWS: PolitikOppositionsführer Alfred Sant in Australien  Der Führer der Malta Labour Party Alfred Sant diskutierte während verschiedener Treffen in Sydney in

 NEWS: Kreuzfahrtschiff
 Amerikanischer Flugzeugträger im Grand Harbour  Bevor das riesige Kriegsschiff am Mittwoch in den Hafen von Valletta einlaufen konnte, gab es erst n

 NEWS: Kreuzfahrtschiff
 Eine DIVA auf Malta  Majestätisch groß und so neu lag sie an der Waterfront, Valletta. Das neueste Schiff der Aida-Gruppe

 DIREKT: R.M. Segelclub
 R.M. Segelclub  Die etwas andere Art der Yachtcharter

Wir möchten Ihnen unsere Variante einer Symbiose aus Yacht-


 NEWS: VermischtesPräsident unverletzt bei Verkehrsunfall in Sofia  Präsident Guido de Marco blieb unverletzt als eine Autokolonne einschliesslich seinem Wagen am Mittw

 NEWS: VermischtesBewerber für die Wahl des Mister Schweiz in Malta  16 Bewerber für die Wahl des Mister Schweiz verbringen derzeit 1 Woche in Malta. Sie wurden von Air

 NEWS: PolitikEU-Mitgliedschaft einzigartige Chance für Universität in Malta  Erziehungsminister Louis Galea erklärte, dass der Bericht, der von einem Sonderkomitee unter dem Vor

 WISSENSWERT: Vogeljagd
 Die Vogeljagd auf Malta  Es ist schon eine lange Tradition - das Schießen auf Vögel gehört bei den Maltesern einfach dazu.




Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232