Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  -> -> ->Busverkehr ->            
 R U B R I K
- NEWS
- WISSENSWERT

 G R U P P E
- Transport
- Vermischtes

 T H E M A
- Busverkehr
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE
QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/va.jpg





Valletta Park and Ride

 Die schöne Stadt Valletta: Rein kommt man allerdings nur noch mit dem Bus

Seit der Eröffnung im April 2007 ist das Park and Ride in Floriana immer voll. Das Parkplatzproblem in und um Valletta war vorher so groß gewesen, dass es garkeine andere Möglichkeit gab sich etwas zu überlegen. Besonders dann, als Valletta verkehrsfrei gemacht wurde, war das Park and Ride die ideale Lösung.
Einen der 900 Parkplätze aussuchen, in den Bus setzen und nach Valletta gefahren werden, alles kostenfrei.

Nachdem es nun schon fast wieder aus allen Nähten platzt, musste das Park and Ride vergrößert werden.
Heute war die große Eröffnung des 300 Parkplatz-großen Geländes. Anders als beim Rest des Geländes muss aber dort für den Bus 15cent (€0,35) bezahlt werden um sich nach Valletta kutschieren zu lassen.
Allerdings gibt es dann auch nie lange Wartezeiten. Zwischen 8 Uhr 30 morgens und 8 Uhr abends fahren die Busse fast alle 10 Minuten richtung Valletta.

Wer ganz sparsam sein will, kann aber natürlich auch die 2 Minuten rüber zum alten Park and Ride laufen und dort einen der alle 20 Minuten fahrenden kostenlosen Shuttlevans erwischen.



2883 Eingestellt: 12.09.2007  16:39:01   -  Autor: maltadc_2   



QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/buszwei.jpg





Busse immer beliebter

 Bald sind sie auf Maltas Straßen nicht mehr zu sehen - die Oldtimerbusse

Besonders für Touristen, die es vermeiden wollen, sich in den wahnsinnigen Maltesischen Linksverkehr zu stürzen, ist der Bus die beste und günistigste Alternative. Aber auch für Malteser ist es der beste Weg. Wenige Parkplätze, viele Staus und zu kurze Wege machen den Bus zum beliebtesten Transportmittel.

Das merkt man besonders in diesem Jahr. In den ersten 7 Monaten des Jahres ist die Busnutzung um 7.2% gestiegen. Grund dafür ist auch der stätige Ausbau von neuen Routen und längere Fahrzeiten. Mittlerweile kommt man mit dem Bus fast überall hin und in den Ballungszentren auch noch bis spät in die Nacht.

Ein weiterer Grund für die Mehrnutzung ist die Eröffnung des "Park and Ride" in Floriana. Dort kann man sein Auto kostenlos parken und wird dann mit Shuttlebussen an verschiedene Stellen von Valletta gefahren.

Einziger Wermutstropfen ist, dass nach und nach die unvergleichlichen und Malta-typischen alten Busse ausgesondert werden und innerhalb des nächsten Jahres fast nur noch neue Busse fahren sollen.
Einerseits wird dann eine Sehenswürdigkeit fehlen, andererseits wird dadurch besonders die Umwelt, durch den geringeren Schadstoffausstoß, provitieren.


2852 Eingestellt: 08.08.2007  15:19:46   -  Autor: maltadc_2   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE

Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232