Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  ->NEWS -> -> ->            
 R U B R I K
- NEWS

 G R U P P E
- Kultur
- Politik
- Sport
- Vermischtes
- Wirtschaft

 T H E M A
- Aussenpolitik
- Australien
- Bowling
- Brand
- Busverkehr
- EU und Malta
- Event
- Explosion
- Festnahme
- Fliegen
- Fussball
- Geschäftsschließung
- Gozo
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Malta Sommer Festival
- Malta Tourism Authority
- Malteser in Deutschland
- Migranten
- Schauspieler
- St Elma
- St. Julians
- Straßenbau
- Stromausfall
- Tempel
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Valletta Umweltplan
- Vogeljagd
- Wetter

 D E T A I L
- Cruiseliner
- Gorg Preca
- Septemberregen
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE

Präsident in Bulgarien

Der bulgarische Premierminister Ivan Kostov äusserte, dass Bulgarien die Länder genau beobachten würde, die sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium bei ihren Verhandlungen mit der Europäischen Union befänden - und zu denen gehöre Malta. Der maltesische Präsident Prof. Guido de Marco befindet sich zur Zeit auf Staatsbesuch in Bulgarien, Slowenien und der Slowakei, den drei Ländern, die sich wie Malta um die EU-Mitgliedschaft beworben haben. Der Premierminister teilte in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit, dass Bulgarien und Malta in den kommenden zwei Monaten Rahmenbedingungen darlegen würden, die Investitionen erleichterten. Bulgariens stellvertretender Aussenminister Vladimir Kissyov erklärte, dass Malta bereits besser gerüstet sei, der EU beizutreten, Bulgarien hingegen noch längere Zeit benötigen würde. Beide Länder könnten Vorteile geniessen, wenn sie auf Gebieten wie der Politik, der Wirtschaft und der Sozialpolitik zusammenarbeiteten. Gegen Ende des Jahres würden zwei Vereinbarungen unterzeichnet werden, eine gegen den Drogenhandel und die andere im Tourismusbereich. Präsident de Marco war in der Sitzungsperiode 1989 bis 1990 Präsident der Generalversammlung der Vereinten Nationen.


2342 Eingestellt: 20.03.2001  12:27:14   -  Autor: mla   



QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/kirchev.jpg





Goldenes Kreuz gestohlen

 Die St. Augustines Church in der Old Bakery Street ist eine von knapp 15 Kirchen in Valletta

Ein unbezahlbares Goldenes Kreuz wurde diese Woche aus der Valletta Kirche gestohlen.
Priester Saviour Grima bemerkte am Mittwoch als Erster, dass das Kreuz an der Statue des Heiligen Augustine fehlte.
Das Kreuz gehörte einst Gozos Bischof Giovanni Camilleri.
Priester Grima erzählt, dass er während Putzarbeiten in der Kirche entdeckte, dass die Tür zu der Statue aufgebrochen war und das wertvolle Kreuz fehlte.
Schlimm ist, dass es nicht nur gestohlen wurde, sondern scheinbar dabei auch noch zerstört wurde. Am Boden fand man kleine Teile des knapp 13 cm großen Kreuzes. Beim groben Entfernen muss es wohl auseinander gebrochen sein.
Durch die Medien wird die Bevölkerung nun aufgefordert jeden Hinweis bei der Polizei oder der Kirche selbst zu melden.


2850 Eingestellt: 04.08.2007  16:56:29   -  Autor: maltadc_2   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 NEWS: Explosion
Feuerwerksfabrik explodiert  5 Männer werden nach der gestrigen Explosion immernoch vermisst.

Die St. Helen Feuerwerksfabrik i


 NEWS: PolitikPremierminister deutet auf mögliche Termine für das Referendum hin  Gestern wurde ein klarer Hinweis auf ein mögliches Datum für das Referendum über Maltas Beitritt zur

 NEWS: Busverkehr
 Von Gozo zum Flughafen  Für alle die auf Gozo wohnen und natürlich auch für die, die dort Urlaub machen, ist es eine große E

 NEWS: VermischtesAuszeichnung für das Fremdenverkehrsamt Malta in London  Im zweiten aufeinander folgenden Jahr ist das Fremdenverkehrsamt Malta in London von rund 600 Reisea

 NEWS: Event
Isle of Mtv auf Malta?  Die Plakate hängen schon an einigen Orten auf Malta. Isle of Mtv 2007 am 26.Juli auf der Mittelmeeri

 NEWS: PolitikJoggen und Schwimmen  Jetzt weiß man wo die Yacht hinging, auf die der neue Französische Präsident Nicolas Sarkozy am Mont

 NEWS: Bowling
 Bowling Malta Open 2007  Der 16te Malta Open startete gestern im Edensuperbowl in St. Julians bei dem 200 Top-Bowler aus über

 NEWS: SportP1 Powerboat  Entlang der Towerroad in Sliema warteten heute die Schaulustigen vergeblich auf die Powerboats.
Du


 NEWS: PolitikParlament verabschiedet Gesetz über die Ernennung eines Kinderbeauftragten  Das maltesische Parlament hat in der vergangenen Woche ein Gesetz zur Einrichtung des Amtes eines Be

 NEWS: PolitikMaltesischer Premierminister trifft Tony Blair und Queen Elisabeth II  Der maltesische Premierminister Eddie Fenech Adami traf seinen britischen Amtskollegen Tony Blair in

 NEWS: PolitikNeuer Botschafter für Malta in Washington  John Lowell wird nächsten Monat zum Botschafter für Malta in Washington ernannt werden. Dies ist Tei

 NEWS: VermischtesAuswirkungen der Buschfeuer in Australien für maltesische Familien  Maltas High Commissioner für Australien Ivan Fsadni und der Präsident der Maltesisch-Australischen A

 NEWS: PolitikAussenminister in Litauen  Aussenminister Joe Borg unterzeichnete mit seinem litauischen Amtskollegen Antanas Valionis ein Dopp

 NEWS: WirtschaftMöglichkeit Maltas, Tor für die Verbreitung von e-Commerce zu sein  Der Wirtschaftsminister Josef Bonnici erklärte gestern, dass Malta auch weiterhin zusehen müsse, sei

 NEWS: PolitikRegierung wird Spezialpaket für die Landwirtschaft vorschlagen  Die Regierung beabsichtigt in den Verhandlungen mit der EU, ein Spezialpaket für die maltesische Lan

 NEWS: KulturKomponist Joseph Vella in Rom  Am 17. Dezember fand in Zaragola, in der Nähe von Rom, eine weitere Aufführung des Concerto Barocco,

 NEWS: Migranten
Deutschland hilft bei Migranten-Problem  Während einer Sitzung des Komitees für Freiheitsrecht in Brüssel bot Innenminister Wolfgang Schäuble

 NEWS: Migranten
20 Migranten im Meer verschollen  Über 20 illegale Immigranten sind wahrscheinlich im Meer verschollen. 4 konnten noch von der Maltesi

 NEWS: KulturEurovision Song Contest Ausscheidung  Heute (01.02) und am 03.02 ab 20 Uhr kämpfen die Maltesischen Gesangstalente im Lokalsender TVM um e

 NEWS: WirtschaftErfolg für Finanzierung von Schiffsverschrottung  Eine in Malta ansässige Handelsbank hat 20 Prozent des weltweiten Geschäfts in der Finanzierung von


Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232