Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  ->NEWS -> -> ->            
 R U B R I K
- NEWS

 G R U P P E
- Kultur
- Politik
- Sport
- Vermischtes
- Wirtschaft

 T H E M A
- Aussenpolitik
- Australien
- Bowling
- Brand
- Busverkehr
- EU und Malta
- Event
- Explosion
- Festnahme
- Fliegen
- Fussball
- Geschäftsschließung
- Gozo
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Malta Sommer Festival
- Malta Tourism Authority
- Malteser in Deutschland
- Migranten
- Schauspieler
- St Elma
- St. Julians
- Straßenbau
- Stromausfall
- Tempel
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Valletta Umweltplan
- Vogeljagd
- Wetter

 D E T A I L
- Cruiseliner
- Gorg Preca
- Septemberregen
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE
QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/rain.jpg





Endlich regen!

 Für Malteser eine echte Freude - der Regen

In Deutschland ist der Regen, besonders nach diesem kalten Sommer, wirklich nicht beliebt. Da fällt es schwer zu verstehen, dass sich die Malteser richtig freuen, dass endlich mal ein paar Tropfen vom Himmel fallen. Schon am Samstag kamen die ersten Herbstvorboten, heute ab morgens um 7 regnete es dann richtig. Graue Wolken bedeckten den sonst so blauen Himmel. Ein Gewitter braute sich über Malta zusammen - für jeden Toursten ein Graus - den Maltesern zauberte es ein Lächeln aufs Gesicht.

Seit dem 04. Juni hat es nicht mehr geregnet. Durchgehend über 32 Grad und immer Sonne. Ein echter Traumsommer. Doch so ein Tag Regen reinigt die Luft, schafft ein bisschen Abkühlung und lässt die Bäume und Pflanzen kraft tanken um saftig grün zu leuchten.

Auch die nächsten Tage soll sich die Sonne noch ein bisschen verstecken. Doch das Wochenende verspricht schon wieder strahlenden Sonnenschein und die Temperaturen bleiben eh noch auf traumhaften 25 Grad.

Besonders schön ist es jetzt im Meer zu schwimmen. Das ist nämlich noch angenehme 26 Grad warm!


2891 Eingestellt: 24.09.2007  13:26:09   -  Autor: maltadc_2   



QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/buszwei.jpg





Busse immer beliebter

 Bald sind sie auf Maltas Straßen nicht mehr zu sehen - die Oldtimerbusse

Besonders für Touristen, die es vermeiden wollen, sich in den wahnsinnigen Maltesischen Linksverkehr zu stürzen, ist der Bus die beste und günistigste Alternative. Aber auch für Malteser ist es der beste Weg. Wenige Parkplätze, viele Staus und zu kurze Wege machen den Bus zum beliebtesten Transportmittel.

Das merkt man besonders in diesem Jahr. In den ersten 7 Monaten des Jahres ist die Busnutzung um 7.2% gestiegen. Grund dafür ist auch der stätige Ausbau von neuen Routen und längere Fahrzeiten. Mittlerweile kommt man mit dem Bus fast überall hin und in den Ballungszentren auch noch bis spät in die Nacht.

Ein weiterer Grund für die Mehrnutzung ist die Eröffnung des "Park and Ride" in Floriana. Dort kann man sein Auto kostenlos parken und wird dann mit Shuttlebussen an verschiedene Stellen von Valletta gefahren.

Einziger Wermutstropfen ist, dass nach und nach die unvergleichlichen und Malta-typischen alten Busse ausgesondert werden und innerhalb des nächsten Jahres fast nur noch neue Busse fahren sollen.
Einerseits wird dann eine Sehenswürdigkeit fehlen, andererseits wird dadurch besonders die Umwelt, durch den geringeren Schadstoffausstoß, provitieren.


2852 Eingestellt: 08.08.2007  15:19:46   -  Autor: maltadc_2   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 NEWS: Busverkehr
 Busse immer beliebter  Besonders für Touristen, die es vermeiden wollen, sich in den wahnsinnigen Maltesischen Linksverkehr

 NEWS: Septemberregen
 Endlich regen!  In Deutschland ist der Regen, besonders nach diesem kalten Sommer, wirklich nicht beliebt. Da fällt

 NEWS: Kirchen
Goldenes Kreuz gestohlen  Ein unbezahlbares Goldenes Kreuz wurde diese Woche aus der Valletta Kirche gestohlen.
Priester Savi


 NEWS: Kreuzfahrtschiff
 Amerikanischer Flugzeugträger im Grand Harbour  Bevor das riesige Kriegsschiff am Mittwoch in den Hafen von Valletta einlaufen konnte, gab es erst n

 NEWS: Kreuzfahrtschiff
 Eine DIVA auf Malta  Majestätisch groß und so neu lag sie an der Waterfront, Valletta. Das neueste Schiff der Aida-Gruppe

 NEWS: Vogeljagd
Frühlingsjagd nicht gesichert.  Auch wenn die Regierung nächstes Jahr von den Nazzjonalisti zur Labour Party wechselt, ist den Jäger

 NEWS: SportZusammenschluss der Sportminister kleinerer Staaten Europas in Malta  Während eines Meetings für Sportminister der kleinen europäischen Staaten, das sich in Malta versamm

 NEWS: Festnahme
Die Polizei versteht keinen Spaß  Im Gefängnis sitzen weil man ein Clown ist, das kann auf Malta tatsächlich passieren. Und besonders

 NEWS: Gorg Preca
Malta hat seinen ersten Heiligen  Heute morgen wurde der erste Malteser heilig gesprochen. San Gorg Preca sei für zwei Wunder v

 NEWS: Australien
Prime Minister besucht Australien  Maltas Ministerpräsident Lawrence Gonzi wird Ende diesen Monats nach Australien reisen. Eine normale

 NEWS: Cruiseliner
 Gozo neuer Kreuzfahrthafen?  Nachdem im Grand Harbour in Valletta täglich neue Kreuzfahrtschiffe Halt machen, hätte jetzt auch au

 NEWS: WirtschaftAir Malta erhöht Flugbetrieb nach England  Um der im Sommer gesteigerten Nachfrage nachzukommen, wird Air Malta ihren Flugbetrieb nach England

 NEWS: Wetter
 Hitzerekord!  Das war sogar für den hartgesottenen Südländer zu heiß. Tagsüber hieß es da, entweder im Büro oder z

 NEWS: Malteser in Deutschland
 Maltesisches Unternehmen in Berlin zum Jungunternehmer Wettbewerb  "Visions" ist ein Jungunternehmen, gegründet von 11 Studenten vom De La Salle College, Malta. Im Zug

 NEWS: Gozo
Gozo beliebter als je zuvor!  Besonders nächsten Mittwoch, 15.08, ist Gozo der gefragteste Platz für Malteser. Am Sta Marija Feier

Es wird heiß...  Langsam gewöhnt man sich auch wieder in Deutschland an Temperaturen um die 30 Grad. Doch wenn man im

 NEWS: VermischtesStreitkräfte Maltas retten 15 illegale Flüchtlinge aus maltesischen Gewässern  15 illegale Flüchtlinge wurden am vergangenen Dienstagmorgen von den Streitkräften Maltas aus maltes

 NEWS: VermischtesErfolgreicher Malta-Abend in Washington abgehalten  Das Ringtheater des Hirschhorn-Museums war der Schauplatz für einen sehr erfolgreichen Malta-Abend,

 NEWS: KulturEWTN lieferte Live-Übertragung des Papstbesuches nach Griechenland, Syrien und Malta  Global Catholic Network (EWTN) lieferte die Live-Übertragung der historischen Reise von Papst Johann

 NEWS: VermischtesBriefmarken mit Papstbesuch  Die Maltapost gab anlässlich des Papstbesuchs und der Seligsprechung von Dun Gorg Preca, Nazju Falzo


Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232