Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  ->NEWS -> ->Event ->            
 R U B R I K
- NEWS

 G R U P P E
- Kultur
- Sport
- Vermischtes

 T H E M A
- Event
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE
QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/tribal.jpg





Konzert in der Spinola Bay

 Mitreissende Rythmen von TRIBALI erklangen am Freitag in der Spinola Bay

Es ist die perfekte Kulisse für Konzerte und Events - die Spinola Bay von St. Julians. Malerisch liegt die Bucht, umrandet von hell erleuchteten Restaurants und Bars, im Kontrast die traditionellen maltesischen Fischerboote im Wasser.
Am Freitag, 17.08, hatte die Spinola Bay aber noch ein ganz anderes Flair. Didgeridoo, Sitar und Bongos klangen durch ganz St. Julians.
Der Traditions-Club "Kazin Banda" organisierte ein Konzert mit der wohl beliebtesten Maltesischen Band "TRIBALI". Sie vermischen alle möglichen Instrumente und Klänge aus aller Welt - heraus kommt ein mitreissender Sound, der auch Menschen überzeugt, die mit Esoterik und der Gleichen eigentlich garnichts am Hut haben.

Um 22 Uhr erklang der erste Ton aus dem Didgeridoo und vor der Bühne hatten sich 2000 Fans versammelt.




Um die durstigen Kehlen kümmerten sich 3 Cisk-Stände, das lokale Maltesische Bier. Und für die Gaumenfreuden waren ein Burger-Stand und ein Stand mit deutscher Bratwurst, da - ein Internationaler Mix, passend zum Motto der Band: World Music!

Mehr Infors zu TRIBALI: www.tribalimusic.com


2857 Eingestellt: 19.08.2007  13:56:42   -  Autor: maltadc_2   
EXTERNE QUELLE
www.tribalimusic.com

QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/flug3.jpg





Flugshow in Bugibba

 Das Feuerwehr-Flugzeug bei der Wasseraufnahme

An der Strandpromenade in Bugibba warteten heute die Menschen gespannt auf die Airshow.

Um 14 Uhr 30 kam das erste Flugzeug - eine Maschine der Italienischen Feuerwehr. Mit beeindruckenden Manövern zeigte der Pilot wie solch eine Maschine Wasser vom Meer aufnimmt um Löscharbeiten durchzuführen.

Als nächstes kam ein Hellicopter des italienischen Militärs, der zeigte, wie eine Bergung eines Schiffbrüchigen funktioniert. Erst springt einer der Rettungskräfte mit dem Equipment für die Bergung aus dem Hellicopter und versorgt den Schiffbrüchigen mit einer speziellen Weste. Danach lässt der Hellicopter ein Seil herunter das an den Westen befestigt wird. So können die Personen aus dem Wasser gehoben und in den Hellicopter gezogen werden. Besonders beeindruckend ist hierbei wie nah der Hellicopter an der Wasseroberfläche fliegt und wie präzise, trotz des Windes der Rotorblätter, bei solch einer Bergung vorgegangen werden kann

Danach hat das Wasserflugzeug, das sonst zwischen Malta und Gozo Passagiere transportiert, demonstriert wie wendig so ein Wasserflugzeug ist und wie schnell es auf dem Wasser landen und wieder starten kann.

Weiter ging es mit einem 5er Formationsflug und weiteren Militärflugzeugen die waaghalsige Manöver über dem Meer zeigten.

Gleich im Anschluß begann das Powerboat Race.
Powerboat Fahrer aus Malta und Gozo fahren um die Teilnahme in dem berühmten internationalen Powerboat-Race, dass jedes Jahr im Juni auf Malta stattfindet.




2889 Eingestellt: 23.09.2007  17:44:54   -  Autor: maltadc_2   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE

Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232