Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  ->NEWS -> -> ->            
 R U B R I K
- NEWS

 G R U P P E
- Kultur
- Politik
- Sport
- Vermischtes
- Wirtschaft

 T H E M A
- Aussenpolitik
- Australien
- Bowling
- Brand
- Busverkehr
- EU und Malta
- Event
- Explosion
- Festnahme
- Fliegen
- Fussball
- Geschäftsschließung
- Gozo
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Malta Sommer Festival
- Malta Tourism Authority
- Malteser in Deutschland
- Migranten
- Schauspieler
- St Elma
- St. Julians
- Straßenbau
- Stromausfall
- Tempel
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Valletta Umweltplan
- Vogeljagd
- Wetter

 D E T A I L
- Cruiseliner
- Gorg Preca
- Septemberregen
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE

La Salle Auftrag weckt Interesse von drei amerikanischen Firrmen

Wirtschaftsminister Joseph Bonnici kündigte an, dass Vertreter von drei grossen amerikanischen Firmen in Malta erwartetet würden, um die Werftanlagen der Trockendocks zu besichtigen. Er äusserte weiter, dass die Werft mit dem La Salle Auftrag im Ansehen gestiegen sei und so die Möglichkeit habe, Aufträge von Firmen zu gewinnen, die die Malta Trockendocks viele Jahre hindurch nicht in Betracht gezogen haben.


2366 Eingestellt: 10.04.2001  07:42:24   -  Autor: mla   




Konferenz der Labour Partei zum EU-Beitritt Maltas und anstehendem Referendum

Während der jährlichen Konferenz der Labour Partei wurden von den Delegierten einstimmig zwei Anträge verabschiedet. Einer umreißt die Option einer Partnerschaft mit der Europäischen Union, der andere Antrag befasst sich mit dem Referendum und empfiehlt den Wählern, entweder mit „nein“ zu stimmen, eine ungültige Stimme abzugeben oder sich der Stimme zu enthalten. Der Antrag auf Partnerschaft war der letzte einer Reihe von Anträgen, die vor einigen Wochen eingebracht wurden. Dieser Antrag beendete die Spekulationen darüber, ob die Malta Labour Party das Referendum boykottieren wird. Die Konferenz wurde von Labour-Führer Alfred Sant beschlossen, der fast eine Stunde lang sprach, jedoch dabei nicht auf das Referendum Bezug nahm oder einen möglichen Boykott. Dr. Sant verwies auf die wichtige Rolle, die die Europäische Union habe, um Frieden und Wohlstand zu erreichen. Trotzdem sei eine Mitgliedschaft nicht die beste Option, ganz besonders nicht mit einem sich abzeichnenden Krieg im Irak. Er fügte hinzu, dass die Labour Partei Krieg unter den Umständen nicht für gerechtfertigt empfände. Während der Sitzung waren Botschafter und High Commissioner von Großbritannien, Amerika, Australien, Deutschland, Italien, Libyen, China und Tunesien anwesend sowie Repräsentanten einer EU-Delegation, Vertreter aus der ägyptischen und russischen Botschaft als auch Repräsentanten von Gewerkschaften und staatlichen Institutionen.


2631 Eingestellt: 07.03.2003  08:30:55   -  Autor: mla   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 NEWS: WirtschaftLa Salle Auftrag weckt Interesse von drei amerikanischen Firrmen  Wirtschaftsminister Joseph Bonnici kündigte an, dass Vertreter von drei grossen amerikanischen Firme

 NEWS: PolitikKonferenz der Labour Partei zum EU-Beitritt Maltas und anstehendem Referendum  Während der jährlichen Konferenz der Labour Partei wurden von den Delegierten einstimmig zwei Anträg

 NEWS: Gozo
Gozo beliebter als je zuvor!  Besonders nächsten Mittwoch, 15.08, ist Gozo der gefragteste Platz für Malteser. Am Sta Marija Feier

 NEWS: Aussenpolitik
Maltesischer Präsident auf Zypern  Maltas Präsident Fenech-Adami startete heute seine 2-tägige Staatentour auf Zypern.

Heute Morgen


 NEWS: Schauspieler
 Atze Schröder auf Malta!!!!  Wer den Namen "Atze Schröder" hört hat gleich eine "Geht-garnicht"-Frisur und eine

 NEWS: St Elma
Fort St. Elmo sehr gefährdet  Eines von Vallettas Wahrzeichen wurde in eine Top-100 gewählt. Normalerweise ein gutes Zeichen, doch

 NEWS: Vogeljagd
Frühlingsjagd nicht gesichert.  Auch wenn die Regierung nächstes Jahr von den Nazzjonalisti zur Labour Party wechselt, ist den Jäger

 NEWS: Busverkehr
 Busse immer beliebter  Besonders für Touristen, die es vermeiden wollen, sich in den wahnsinnigen Maltesischen Linksverkehr

 NEWS: Malta Tourism Authority
 40 Minuten zu spät für 10 Millionen Euro  Zwei Mitarbeiter der Malta Tourism Authority, der Direktor der Marketing Abteilung,Leslie Vella, und

 NEWS: WirtschaftHohe Resonanz bei der Eröffnung des Corinthia El Ksar Hotels in Tunesien  Corinthia Hotels International konnte einen hohen Belegungsgrad bei der Eröffnung des neuen 4-Sterne

 NEWS: KulturMnajdra – Jazz Suite  Ein Höhepunkt beim diesjährigen Festival Iljieli Mediterranji (Mediterrane Nächte) wird ein Jazz Kon

 NEWS: Fliegen
Air Malta verlässlichsten Fluglinie Europas  Bei Air Malta braucht man nach neuesten Recherchen keine Angst haben sein Gepäck zu verlieren.

Di


 NEWS: Politik"EU-Mitgliedschaft muss mit Verfolgung der Interessen des Mittelmeerraums verbunden werden"  Die Entscheidung der Regierung, den Antrag für die Mitgliedschaft in der Europäischen Union zu reakt

 NEWS: PolitikOppositionsführer Alfred Sant in Australien  Der Führer der Malta Labour Party Alfred Sant diskutierte während verschiedener Treffen in Sydney in

 NEWS: Kreuzfahrtschiff
 Amerikanischer Flugzeugträger im Grand Harbour  Bevor das riesige Kriegsschiff am Mittwoch in den Hafen von Valletta einlaufen konnte, gab es erst n

 NEWS: Kreuzfahrtschiff
 Eine DIVA auf Malta  Majestätisch groß und so neu lag sie an der Waterfront, Valletta. Das neueste Schiff der Aida-Gruppe

 NEWS: VermischtesPräsident unverletzt bei Verkehrsunfall in Sofia  Präsident Guido de Marco blieb unverletzt als eine Autokolonne einschliesslich seinem Wagen am Mittw

 NEWS: VermischtesBewerber für die Wahl des Mister Schweiz in Malta  16 Bewerber für die Wahl des Mister Schweiz verbringen derzeit 1 Woche in Malta. Sie wurden von Air

 NEWS: PolitikEU-Mitgliedschaft einzigartige Chance für Universität in Malta  Erziehungsminister Louis Galea erklärte, dass der Bericht, der von einem Sonderkomitee unter dem Vor

 NEWS: PolitikAussenminister in Litauen  Aussenminister Joe Borg unterzeichnete mit seinem litauischen Amtskollegen Antanas Valionis ein Dopp


Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232