Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  ->NEWS -> -> ->            
 R U B R I K
- NEWS

 G R U P P E
- Kultur
- Politik
- Sport
- Vermischtes
- Wirtschaft

 T H E M A
- Aussenpolitik
- Australien
- Bowling
- Brand
- Busverkehr
- EU und Malta
- Event
- Explosion
- Festnahme
- Fliegen
- Fussball
- Geschäftsschließung
- Gozo
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Malta Sommer Festival
- Malta Tourism Authority
- Malteser in Deutschland
- Migranten
- Schauspieler
- St Elma
- St. Julians
- Straßenbau
- Stromausfall
- Tempel
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Valletta Umweltplan
- Vogeljagd
- Wetter

 D E T A I L
- Cruiseliner
- Gorg Preca
- Septemberregen
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE
QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/strasse.jpg





Neue Straßen für Malta

 Noch sind lange nicht alle Straßen in so gutem Zustand wie die Straße in St. Pauls Bay

Ganze 45 Staßen und 2 Kreisverkehre werden bald auf Malta erneuert.
Nachdem sich 13 Firmen für diesen Großauftrag beworben hatten, wurde gestern entschieden. Ca. Lm 840.000 (€ 1.956.673) wird der Auftrag kosten. Das meiste Geld kommt allerdings nicht aus Malta sondern durch ausländisches Kapital.
Insgesamt wurden 450 Straßen geprüft und 9Millionen Maltesische Lira (€ 20.964.361) für die Aufgabe zur Verfügung gestellt. Nun sind noch weitere 15 Straßen zu dem Projekt hinzu gekommen.
Um schnelle und verlässliche Arbeit zu garantieren hat sich die Regierung eine besondere Art der Auftragsverteilung einfallen lassen. Die Verträge für den Straßenbau werden immer zeitlich begrenzt. So kann eine unzuverlässige Firma schon nach kurzer Zeit wieder ersetzt werden.
Aufträge für 2Millionen Maltesische Lira wurden bereits an Baufirmen vergeben.
Die Arbeit an den 45 Straßen ist aber nicht der Anfang der Erneuerung. 165 Straßen wurden im letzten Jahr schon fertiggestellt oder sind kurz vor der Fertigstellung.



2847 Eingestellt: 02.08.2007  17:16:09   -  Autor: maltadc_2   




Malta hiess den Papst willkommen

Malta hüllte sich am Dienstag und Mittwoch in gelb, als hunderte von Flaggen mit den Farben des Papstes an Regierungsgebäuden und Privathäusern aufgezogen wurden, um Papst Johannes Paul II in Malta zu begrüssen.

Tausende säumten die Strassen in der Hoffnung, einen flüchtigen Blick vom alternden Papst auf seinem Weg vom Internationalen Flughafen Maltas zu erhaschen. Präsident Guido de Marco und Erzbischof Joseph Mercieca führten zusammen mit dem Premierminister und dem Oppositionsführer die Gruppe an, die den Papst im Scheinwerferlicht der internationalen Medien willkommen hiessen.

Auf seinem Weg zur Hauptstadt Valletta machte der Papst an der Grotte des Heiligen Paulus in Rabat halt. Nach dem Treffen mit Maltas Persönlichkeiten zeigte sich der Papst auf dem Balkon, um die erwartungsvolle Menge auf dem Platz des Palastes zu begrüssen.

Der Höhepunkt seines Besuches waren die Seligsprechungen von Dun Gorg Preca, Schwester Maria Adeodata Pisani und Nazju Falzon am Mittwoch. Anschliessend wurde auf den Grannaries in Floriana eine Messe gefeiert. Nachmittags besuchte der Papst das Mutterhaus der Gesellschaft der Christlichen Doktrin M.U.S.E.U.M..


2396 Eingestellt: 14.05.2001  20:51:05   -  Autor: mla   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 NEWS: Straßenbau
Neue Straßen für Malta  Ganze 45 Staßen und 2 Kreisverkehre werden bald auf Malta erneuert.
Nachdem sich 13 Firmen für dies


 NEWS: VermischtesMalta hiess den Papst willkommen  Malta hüllte sich am Dienstag und Mittwoch in gelb, als hunderte von Flaggen mit den Farben des Paps

 NEWS: KulturMalta wird EU-Zentrum für weniger gesprochene Sprachen, einschliesslich maltesisch  Die Universität von Malta wird eine Verrechnungsstelle für ein neues Programm, das von der Europäisc

 NEWS: KulturEinheimische und ausländische Volksmusik beim nationalen Fest  Während dieses Wochenendes wird das vierte jährliche nationale Volkssängerfest in den Argotti Garden

 NEWS: Valletta Umweltplan
Valletta bekommt Umwelt-Taxis  Seit Maltas Hauptstadt Valletta Verkehrsbefreit ist, bemüht man sich soviele Transportmöglichkeiten

 NEWS: WirtschaftUnterstützung für den wirtschaftlichen Sektor  Aussenminister Joe Borg erklärte, dass die Regierung die Ausarbeitung eines Spezialpakets für den la

 NEWS: KulturMalta und Portugal unterzeichnen Vereinbarung  Die Aussenminister Maltas und Portugals kamen überein, dass Malta ein Treffen abhalten wird, an dem

 NEWS: VermischtesAuszeichnung für das Fremdenverkehrsamt Malta in London  Im zweiten aufeinander folgenden Jahr ist das Fremdenverkehrsamt Malta in London von rund 600 Reisea

 NEWS: VermischtesWestin Hotels und Ferienanlagen zur gehobenen Kette für Geschäftsreisende ernannt  Die Erhebung der besten Hotelketten des Jahres 2001 des Magazins "Business Travel News" führte dazu,

 NEWS: KulturJüdischer Feiertag in Malta  Die kleine jüdische Gemeinde Maltas kam in dieser Woche zusammen, um das jüdische Purimfest zu zeleb

 NEWS: Wetter
Nächstes Rekordhoch!  Nachdem der Juli diesen Jahres schon alle Rekorde brach, hat das nun auch der August geschafft. Mit

 NEWS: Septemberregen
 Endlich regen!  In Deutschland ist der Regen, besonders nach diesem kalten Sommer, wirklich nicht beliebt. Da fällt

 NEWS: PolitikRegierung plant verstärkte Maßnahmen gegen das Rauchen  Gesundheitsdirektor Ray Busuttil hat erklärt, dass die Regierung beabsichtige Änderungen des Tabak-K

 NEWS: Gorg Preca
Malta hat seinen ersten Heiligen  Heute morgen wurde der erste Malteser heilig gesprochen. San Gorg Preca sei für zwei Wunder v

 NEWS: PolitikLuxemburgs Ministerin für auswärtige Angelegenheiten und Aussenhandel zu offiziellen Besuch in Malta  Frau Lydie Polfer, Luxemburgs Ministerin für auswärtige Angelegenheiten und Aussenhandel, kam am 21.

 NEWS: St Elma
Fort St. Elmo sehr gefährdet  Eines von Vallettas Wahrzeichen wurde in eine Top-100 gewählt. Normalerweise ein gutes Zeichen, doch

 NEWS: Kreuzfahrtschiff
 Eine DIVA auf Malta  Majestätisch groß und so neu lag sie an der Waterfront, Valletta. Das neueste Schiff der Aida-Gruppe

 NEWS: WirtschaftFirmen aus den USA betrachten Malta als Finanzzentrum im Mittelmeerraum  Das maltesische Zentrum für Finanzdienste erklärte, dass Stabilität, eine englisch sprechende Bevölk

 NEWS: PolitikPalästinensischer Botschafter nimmt Stellung zum Krieg gegen Irak  Awad Yakhlef, der Botschafter Palästinas in Malta äußerte, dass er davon ausgehe, dass der Krieg im

 NEWS: Fussball
 Malta vs. Türkei  Der 8. September ist in Malta ein besonderer Feiertag. An diesem Tag, im Jahre 1565, schlugen die Ma


Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232