Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  ->NEWS -> ->Kreuzfahrtschiff ->            
 R U B R I K
- NEWS

 G R U P P E
- Vermischtes

 T H E M A
- Kreuzfahrtschiff
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE
QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/schiff2.jpg





Amerikanischer Flugzeugträger im Grand Harbour

 Auf den ersten Blick kaum zu sehen und doch beeindruckend groß: Die USS Kearsarge

Bevor das riesige Kriegsschiff am Mittwoch in den Hafen von Valletta einlaufen konnte, gab es erst noch ein kleines Hinderniss. Kurz vor dem Einlaufen wurde ein Taucher entdeckt. Durch die hohe Geheimhaltungsstufe des Schiffsinhalt etc, musste die USS Kearsarge erst mal eine Stunde warten.
Doch nachdem der Zwischenfall geklärt war konnte das 257 Meter lange Schiff mit seinen 3175 Passagieren in den Grand Harbour einlaufen.

Wenn man jetzt tagsüber durch St. Julians, Paceville oder Sliema läuft, wundert man sich über die vielen raspelkurz-haarigen Männer die in Scharen durch die Gegend laufen. Aber nachdem es gestern auch in den Maltesischen Medien veröffentlicht wurde, ist alles klar. Der US-Flugzeugträger ist auf Zwischenstation in Malta. Ende Juli sind sie in Amerika aufgebrochen und Malta ist seitdem ihre erste Berührung mit Festland.

Wenn man sich das Schiff ansehen will, findet man es erst nur schwer. Es liegt zwar ganz offensichtlich an einer der beeindruckenden Mauern Vallettas, doch fällt es einem garnicht auf. Es ist wie mit der Wand verschmolzen. Doch wenn man es dann entdeckt hat, staunt man nicht schlecht. Die beeindruckende Größe, ca. 15 Helicopter und viel Technik sind respekteinflösend.

Was Sinn und Zweck der Fahrt ist, ist natürlich streng geheim. "Wir tun hier unseren Job" war die einzige Erklärung die von den Amerikanern abgegeben wurde.




2856 Eingestellt: 17.08.2007  15:36:53   -  Autor: maltadc_2   



QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/aida1.jpg





Eine DIVA auf Malta

 Die AIDA DIVA im Grand Harbour von Valletta

Majestätisch groß und so neu lag sie an der Waterfront, Valletta. Das neueste Schiff der Aida-Gruppe, "Diva" lief heute morgen in den Grand Harbour ein.

Bei der beliebten Mittelmeerreise darf für AIDA ein Aufenthalt auf Malta nie fehlen. Die, die es schon erlebt haben, sagen einstimmig, dass der Hafen von Valletta mit den beeindruckenden Festungsmauern der tollste Zielhafen der ganzen Reise ist.

Und dieses Mal konnten die Gäste den traumhaften Blick von der nagelneuen AIDA DIVA aus bestaunen. Erst im April diesen Jahres ist sie von der Werft von Jos. L. Meyer in Papenburg ins Wasser gelassen worden. Mit einer Länge von 252 Metern ist sie die Größte in der AIDA-Familie und auch die Schönste. Mit einem ausfahrbaren Glasdach, 7 Restaurants, 11 Bars, einem 1.956 sqm großen Wellnessbereich und einem schier unaufhörlichen Angebot an Sport- und Spaßaktivitäten, bietet sie Luxus für Jedermann.



Bis zu 2500 Passagiere kann die DIVA mit an Bord nehmen und sie von Mallorca über Tunesien nach Malta, Sizilien, Italien und wieder zurück nach Mallorca schippern.


Heute Abend um 17 Uhr fährt die DIVA wieder aufs offenen Meer Richtung Sizilien. Der nächste Zielhafen ist Catania.

Mehr Bilder zur AIDA DIVA und vielen anderen Yachten, die in Malta anlegen, gibt es hier.
Schiffe in einem maltesischen Hafen



2794 Eingestellt: 25.06.2007  16:10:02   -  Autor: maltadc_2   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE

Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232