Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  ->NEWS -> -> ->            
 R U B R I K
- NEWS

 G R U P P E
- Kultur
- Politik
- Sport
- Vermischtes
- Wirtschaft

 T H E M A
- Aussenpolitik
- Australien
- Bowling
- Brand
- Busverkehr
- EU und Malta
- Event
- Explosion
- Festnahme
- Fliegen
- Fussball
- Geschäftsschließung
- Gozo
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Malta Sommer Festival
- Malta Tourism Authority
- Malteser in Deutschland
- Migranten
- Schauspieler
- St Elma
- St. Julians
- Straßenbau
- Stromausfall
- Tempel
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Valletta Umweltplan
- Vogeljagd
- Wetter

 D E T A I L
- Cruiseliner
- Gorg Preca
- Septemberregen
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE

Fort St. Elmo sehr gefährdet

Eines von Vallettas Wahrzeichen wurde in eine Top-100 gewählt. Normalerweise ein gutes Zeichen, doch bei dieser Rangliste handelt es sich um die 100 meist gefährdeten Monumente der Welt. Das Fort St. Elmo aus dem 16ten Jahrhundert ist da dabei.
Eine unabhängige Amerikanische Organisation bringt diese Liste alle zwei Jahre heraus. Welche Monumente dabei sind entscheidet eine Anzahl von Archeologen, Architekten, Kunsthistorikern und Denkmalschützer.
Die Gebäude nominieren kann allerdings auch die Regierung selbst. Denn es ist zwar eine nicht unbedingt positive Liste, es sorgt allerdings für viel Aufmerksamkeit und Unterstützung im Erhalt der gefährdeten Denkmäler.
Trotz der Baufälligkeit wird schon seit Jahren versucht das Fort zu retten. Allerdings braucht Malta für den doch sehr schlimmen Zustand von St. Elmo einiges an finanzieller Hilfe.


2777 Eingestellt: 16.06.2007  21:32:56   -  Autor: maltadc_2   



QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/aida1.jpg





Eine DIVA auf Malta

 Die AIDA DIVA im Grand Harbour von Valletta

Majestätisch groß und so neu lag sie an der Waterfront, Valletta. Das neueste Schiff der Aida-Gruppe, "Diva" lief heute morgen in den Grand Harbour ein.

Bei der beliebten Mittelmeerreise darf für AIDA ein Aufenthalt auf Malta nie fehlen. Die, die es schon erlebt haben, sagen einstimmig, dass der Hafen von Valletta mit den beeindruckenden Festungsmauern der tollste Zielhafen der ganzen Reise ist.

Und dieses Mal konnten die Gäste den traumhaften Blick von der nagelneuen AIDA DIVA aus bestaunen. Erst im April diesen Jahres ist sie von der Werft von Jos. L. Meyer in Papenburg ins Wasser gelassen worden. Mit einer Länge von 252 Metern ist sie die Größte in der AIDA-Familie und auch die Schönste. Mit einem ausfahrbaren Glasdach, 7 Restaurants, 11 Bars, einem 1.956 sqm großen Wellnessbereich und einem schier unaufhörlichen Angebot an Sport- und Spaßaktivitäten, bietet sie Luxus für Jedermann.



Bis zu 2500 Passagiere kann die DIVA mit an Bord nehmen und sie von Mallorca über Tunesien nach Malta, Sizilien, Italien und wieder zurück nach Mallorca schippern.


Heute Abend um 17 Uhr fährt die DIVA wieder aufs offenen Meer Richtung Sizilien. Der nächste Zielhafen ist Catania.

Mehr Bilder zur AIDA DIVA und vielen anderen Yachten, die in Malta anlegen, gibt es hier.
Schiffe in einem maltesischen Hafen



2794 Eingestellt: 25.06.2007  16:10:02   -  Autor: maltadc_2   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 NEWS: St Elma
Fort St. Elmo sehr gefährdet  Eines von Vallettas Wahrzeichen wurde in eine Top-100 gewählt. Normalerweise ein gutes Zeichen, doch

 NEWS: Kreuzfahrtschiff
 Amerikanischer Flugzeugträger im Grand Harbour  Bevor das riesige Kriegsschiff am Mittwoch in den Hafen von Valletta einlaufen konnte, gab es erst n

 NEWS: Kreuzfahrtschiff
 Eine DIVA auf Malta  Majestätisch groß und so neu lag sie an der Waterfront, Valletta. Das neueste Schiff der Aida-Gruppe

 NEWS: VermischtesWestin Hotels und Ferienanlagen zur gehobenen Kette für Geschäftsreisende ernannt  Die Erhebung der besten Hotelketten des Jahres 2001 des Magazins "Business Travel News" führte dazu,

 NEWS: Malta Sommer Festival
Sommerfestival in Valletta  Valletta wird aus allen Nähten platzen. Vom 25. Juli an ist die Hauptstadt voller Künstler. 45 an de

 NEWS: Cruiseliner
 Gozo neuer Kreuzfahrthafen?  Nachdem im Grand Harbour in Valletta täglich neue Kreuzfahrtschiffe Halt machen, hätte jetzt auch au

 NEWS: VermischtesPapstbesuch möglicherweise am 27. April  Der maltesischen Regierung wurde mitgeteilt, dass die zweite Reise von Papst Johannes Paul II nach M

 NEWS: VermischtesBesuch von 35 Kindern aus der Tschechischen Republik  Auf Einladung des Präsidenten Guido de Marco ist eine Gruppe von 35 Kindern im Alter von fünf bis 17

 NEWS: Tourismus
Badewetter!  Auch wenn es in Deutschland momentan fast genauso heiß ist wie auf Malta, es ist doch etwas anderes

 NEWS: Gorg Preca
Malta hat seinen ersten Heiligen  Heute morgen wurde der erste Malteser heilig gesprochen. San Gorg Preca sei für zwei Wunder v

 NEWS: EU und Malta
Geldwechselgebühr verändert  Durch den entgültigen Entscheid Malta zum Euro-Land zu machen, ändert sich auch etwas an den Gebühre

 NEWS: Schauspieler
 Atze Schröder auf Malta!!!!  Wer den Namen "Atze Schröder" hört hat gleich eine "Geht-garnicht"-Frisur und eine

 NEWS: Malteser in Deutschland
 Maltesisches Unternehmen in Berlin zum Jungunternehmer Wettbewerb  "Visions" ist ein Jungunternehmen, gegründet von 11 Studenten vom De La Salle College, Malta. Im Zug

 NEWS: Aussenpolitik
Maltesischer Präsident auf Zypern  Maltas Präsident Fenech-Adami startete heute seine 2-tägige Staatentour auf Zypern.

Heute Morgen


 NEWS: Busverkehr
 Busse immer beliebter  Besonders für Touristen, die es vermeiden wollen, sich in den wahnsinnigen Maltesischen Linksverkehr

 NEWS: Busverkehr
 Von Gozo zum Flughafen  Für alle die auf Gozo wohnen und natürlich auch für die, die dort Urlaub machen, ist es eine große E

 NEWS: PolitikAktionen der Gewerkschaft am Malta Freihafen  Hauptgeschäftskunden des Malta Freihafens, die Malta aufgrund von Aktionen der Gewerkschaft, die die

 NEWS: Vogeljagd
Frühlingsjagd nicht gesichert.  Auch wenn die Regierung nächstes Jahr von den Nazzjonalisti zur Labour Party wechselt, ist den Jäger

 NEWS: WirtschaftDeutsche High-Tech Fabrik in Malta  Ein in Deutschland stationierter Hersteller von für den Export bestimmten GMS-Modems und GPS-Empfäng

 NEWS: EU und Malta
 EU-Kommisionspräsident Barroso spricht über Malta  "Die EU sollte viel mehr für Malta tun!" Das sagt der Präsident der Europäischen Kommission Josè Bar


Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232