Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  -> -> -> ->            
 R U B R I K
- DIREKT
- INSIDER
- LESER für LESER
- NEWS
- REISESERVICE
- WHO IS WHO
- WISSENSWERT

 G R U P P E
- Behörden & Gesetze
- Daniela
- Deutschsprachig auf Malta
- Echte Malteser
- Einreise
- Erlebnispark
- Essen & Trinken
- Flora & Fauna
- Geschichtliches
- Kultur
- Mietauto
- Politik
- Reiseangebote
- Sehenswürdigkeiten
- Sport
- Sprache
- Straßenverkehr
- Städte & Dörfer
- Telefon
- Tradition
- Transport
- Vermischtes
- Wirtschaft
- Yachtcharter

 T H E M A
- 1 Vorstellung
- 2 Container
- 3 Behörden
- 4 Kakerlaken
- Aufenthaltsstatus
- Aussenpolitik
- Australien
- Bevölkerung
- Bowling
- Brand
- Buskett Garden
- Busverkehr
- Bäckerei
- Deutsche Küche
- Drive a way
- Einreise mit dem Auto
- EU und Malta
- Event
- Explosion
- Fahrrad
- Festival
- Festnahme
- Festnetz
- Fliegen
- Fussball
- Geschäftsschließung
- Gozo
- Heiratsbräuche
- Journalist
- Kaffee
- Katamaran
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Malta Sommer Festival
- Malta Tourism Authority
- Malteser in Deutschland
- Maltesisch
- Maltesische Weihnacht
- Maltesische Weine
- Manoel Theatre
- Marsaxxlok
- Mdina
- Migranten
- Mobiltelefon
- Neujahr
- Parkplatzwächter
- Popeye Village
- Religiöse Feste
- Restaurant
- Rezept
- Sales Executive
- San Gorg Preca
- Schauspieler
- Sliema
- St Elma
- St. Julians
- Straßenbau
- Straßenhändler und Hausierer
- Stromausfall
- Taxi
- Tempel
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Unfall
- Urlaub auf Malta
- Valletta Umweltplan
- Vogeljagd
- Wetter
- Würstchenverkäuferin
- Zebbug
- Zejtun

 D E T A I L
- Agrarstädtchen, Dorf
- Aufenthalt, Auswandern
- Bratwurststand
- Bäume, Natur
- Cruiseliner
- Dorf, geschichtsträchtig
- Festtage
- Fischerdorf
- Gorg Preca
- Handeln, Verkauf
- Hauptspeise
- Heiliger
- Hochzeit, Brauchtum
- Imbuljuta
- Kreuzfahrt, Umweltbelastung
- Mediterane Küche
- Micallef
- MTV Awards
- Neujahrsbräuche
- R.M. Segelclub
- Septemberregen
- St. Johns Co-Cathedral
- Stille Stadt Mdina
- Theater, Valletta
- Ursprung der Sprache
- Vorspeisen
- Wein, Alkohol, Trinken
- wichtigster Wortschatz
- Überwintern auf Malta
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE

Hier kommen unsere Leser zu Wort!

Nachdem Sie sich unter dem Menuepunkt ANMELDEN bei uns registriert haben, können Sie beginnen Ihre eigenen Beiträge zu erstellen um diese auf malta-direkt.de zu veröffentlichen.

Egal worüber Sie berichten möchten, ein Bezug zu Malta sollte in Ihrem Beitrag zu erkennen sein ;-)

Viel Spass!
malta-direkt.de


2772 Eingestellt: 13.06.2007  17:24:48   -  Autor: mla   



QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/ofen.jpg





Wie in den guten alten Zeiten....!

 In dem großen Steinofen werden täglich 5000 Brote gebacken

Schon Meter entfernt hat man den Duft von frisch gebackenem Brot in der Nase. In Sliema, San Trofimo Straße, ein bisschen ab vom Schuss, liegt die Bäckerei Micallef. Schon beim ersten Blick weiß man, das ist keine gewöhnliche Bäckerei. Regale mit vor Hitze knisterndem Brot, barfüssige Bäckersjungen und ein großer Steinbackofen, im sogenannten Verkaufsraum.
Ein Blick um die Ecke und man sieht wie einige Bäcker Teig durch die Luft wirbeln, mit einer alten Waage das Gewicht des handgeformten Brot kontrollieren und dann mit Schwung auf das Ofenblech werfen.
Und immer sieht man, dass die Jungs Spaß bei ihrer Arbeit haben.



Jedoch ist es wirklich harte Arbeit. Bei der Hitze die von den 3 großen Öfen ausgestrahlt wird, werden täglich knapp 5000 Brote gebacken. 2000 von den maltesichen runden Broten in klein und groß, 2000 verschiedenste Paninis, Toasts etc. und 1000 von den berühmten Ftira-Broten.



Ftiraist das typischste maltesische Brot. Sehr knusprig, luftig, etwas mehlig und immer mit dem Loch in der Mitte. Mit einer langen Schaufel werden sie in den riesigen Ofen geschoben und das an diesem Ort schon seit 39 Jahren.



Mario ist schon von Anfang an dabei, sein Sohn Kevin steht in der Backstube seit dem er laufen kann.
Der Betrieb Micallef ist allerdings schon viel älter. Seit 110 Jahren wird in dieser Familie Brot gebacken. Mittlerweile haben sie mehrere Filialen auf der ganzen Insel verteilt, unter anderem eben auch die kleine Bäckerei in Sliema. Mit ihren 11 Bäckern sorgen sie rund um die Uhr für frisches Brot.
Sofern man Sonntag vormittag in der Bäckerei ist, kann man immer wieder beobachten wir ältere Maltesische Herrschaften mit einem großen rohen Sonntagsbraten in die Bäckerei kommen. Der wird ihnen dann kostenlos im Steinofen gebraten.




2782 Eingestellt: 19.06.2007  17:05:36   -  Autor: maltadc_2   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 Hier kommen unsere Leser zu Wort!  Nachdem Sie sich unter dem Menuepunkt ANMELDEN bei uns registriert haben, können Sie beginnen Ihre e

 INSIDER: Micallef
 Wie in den guten alten Zeiten....!  Schon Meter entfernt hat man den Duft von frisch gebackenem Brot in der Nase. In Sliema, San Trofimo

 NEWS: PolitikDas Testjahr für die Demokratie  Das Jahr 2000 war der 50. Jahrestag der Europäischen Konvention der Menschenrechte, der Meilenstein

 WISSENSWERT: Vogeljagd
 Die Vogeljagd auf Malta  Es ist schon eine lange Tradition - das Schießen auf Vögel gehört bei den Maltesern einfach dazu.



 WISSENSWERT: Mobiltelefon
 Mobil telefonieren auf Malta  Auf Malta telefonieren mit dem Handy:

Grundsätzlich gibt es zwei Handy-Anbieter auf Malta: Go


 NEWS: Bowling
 Bowling Malta Open 2007  Der 16te Malta Open startete gestern im Edensuperbowl in St. Julians bei dem 200 Top-Bowler aus über

 NEWS: SportMalta ist Veranstaltungsort des 5. europäischen Sportforums  Das 5. europäische Sportforum findet auf Malta statt und wird vom "Malta Olympic Committee" veransta

 INSIDER: Stille Stadt Mdina
 Die stille Stadt - Mdina  Malta ist vielerorts hektisch und laut. Viele Autos, Geplapper überall und geschäftiges Treiben.
K


 WISSENSWERT: Theater, Valletta
 Das älteste Theater Europas...  Die Geschichte des Manoel Theaters
Von seiner Eröffnung am 19. Januar 1732


 WISSENSWERT: wichtigster Wortschatz
 Malti - Germaniz  Für einen Malteser gibt es wohl kein schöneres Kompliment für seine Heimat als von einem Ausländer e

 WISSENSWERT: Ursprung der Sprache
 Maltas Sprache  Auf Malta ist es sehr einfach sich mit den Einheimischen zu verständigen. Alle sprechen Englisch, 90

 DIREKT: Bratwurststand
 Auch dafür ist gesorgt: Deutsche Bratwurst auf Malta  Auf Malta ist es schwer, etwas für den kleinen Hunger zwischendurch zu finden. Eine leckere Kleinigk

 INSIDER: Festtage
Weihnachten etwas anders  Die Maltesische Weihnacht
Es ist recht unwahrscheinlich eine weisse Weihnac


 NEWS: Straßenbau
Neue Straßen für Malta  Ganze 45 Staßen und 2 Kreisverkehre werden bald auf Malta erneuert.
Nachdem sich 13 Firmen für dies


 NEWS: WirtschaftFranzösische Banken an der "Bank of Valletta" interessiert  Eine Reihe von französischen Banken wäre an einer Aktienbeteiligung bei der Bank of Valletta interes

 REISESERVICE: Überwintern auf Malta
 Überwintern auf Malta  Viele sagen, Malta hätte zu wenig Natur, wäre zu grau und staubig - aber das stimmt nicht immer.
W


 NEWS: Wetter
 Hitzerekord!  Das war sogar für den hartgesottenen Südländer zu heiß. Tagsüber hieß es da, entweder im Büro oder z

 INSIDER: Hauptspeise
FENKATA(Kaninchen) - das typischste Maltesische Gericht  Wer gern etwas wirklich traditionelles und typisch Maltesisches Essen möchte, sollte in einer Lokal

 NEWS: Cruiseliner
 Gozo neuer Kreuzfahrthafen?  Nachdem im Grand Harbour in Valletta täglich neue Kreuzfahrtschiffe Halt machen, hätte jetzt auch au

 NEWS: KulturRestaurierungsarbeiten am Scamps Palast abgeschlossen  Die Restaurierungsarbeiten am Scamps Palast in Cottonera, der als Kasino im August diesen Jahres erö


Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232