Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  -> -> -> ->            
 R U B R I K
- DIREKT
- INSIDER
- LESER für LESER
- NEWS
- REISESERVICE
- WHO IS WHO
- WISSENSWERT

 G R U P P E
- Behörden & Gesetze
- Daniela
- Deutschsprachig auf Malta
- Echte Malteser
- Einreise
- Erlebnispark
- Essen & Trinken
- Flora & Fauna
- Geschichtliches
- Kultur
- Mietauto
- Politik
- Reiseangebote
- Sehenswürdigkeiten
- Sport
- Sprache
- Straßenverkehr
- Städte & Dörfer
- Telefon
- Tradition
- Transport
- Vermischtes
- Wirtschaft
- Yachtcharter

 T H E M A
- 1 Vorstellung
- 2 Container
- 3 Behörden
- 4 Kakerlaken
- Aufenthaltsstatus
- Aussenpolitik
- Australien
- Bevölkerung
- Bowling
- Brand
- Buskett Garden
- Busverkehr
- Bäckerei
- Deutsche Küche
- Drive a way
- Einreise mit dem Auto
- EU und Malta
- Event
- Explosion
- Fahrrad
- Festival
- Festnahme
- Festnetz
- Fliegen
- Fussball
- Geschäftsschließung
- Gozo
- Heiratsbräuche
- Journalist
- Kaffee
- Katamaran
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Malta Sommer Festival
- Malta Tourism Authority
- Malteser in Deutschland
- Maltesisch
- Maltesische Weihnacht
- Maltesische Weine
- Manoel Theatre
- Marsaxxlok
- Mdina
- Migranten
- Mobiltelefon
- Neujahr
- Parkplatzwächter
- Popeye Village
- Religiöse Feste
- Restaurant
- Rezept
- Sales Executive
- San Gorg Preca
- Schauspieler
- Sliema
- St Elma
- St. Julians
- Straßenbau
- Straßenhändler und Hausierer
- Stromausfall
- Taxi
- Tempel
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Unfall
- Urlaub auf Malta
- Valletta Umweltplan
- Vogeljagd
- Wetter
- Würstchenverkäuferin
- Zebbug
- Zejtun

 D E T A I L
- Agrarstädtchen, Dorf
- Aufenthalt, Auswandern
- Bratwurststand
- Bäume, Natur
- Cruiseliner
- Dorf, geschichtsträchtig
- Festtage
- Fischerdorf
- Gorg Preca
- Handeln, Verkauf
- Hauptspeise
- Heiliger
- Hochzeit, Brauchtum
- Imbuljuta
- Kreuzfahrt, Umweltbelastung
- Mediterane Küche
- Micallef
- MTV Awards
- Neujahrsbräuche
- R.M. Segelclub
- Septemberregen
- St. Johns Co-Cathedral
- Stille Stadt Mdina
- Theater, Valletta
- Ursprung der Sprache
- Vorspeisen
- Wein, Alkohol, Trinken
- wichtigster Wortschatz
- Überwintern auf Malta
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE
QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/sprache.jpg





Maltas Sprache

 Die Sprache der Malteser kommt ursprünglich aus dem Morgenland

Auf Malta ist es sehr einfach sich mit den Einheimischen zu verständigen. Alle sprechen Englisch, 90% sprechen auch Italienisch und es gibt sogar einige, die etwas Deutsch sprechen.
Doch will man etwas verstehen wenn sich die Malteser in ihrer Sprache MALTI unterhalten, tut man sich sehr schwer. Maltesisch ist die zweite Amtssprache auf Malta. Seit der Unabhängigkeit von Großbritanien 1964, pflegten die Malteser ihre ursprüngliche Sprache wieder mehr.
Malti ist die einzige Semitische Sprache in ganz Europa. Der Ursprung dieser Sprache kommt nämlich aus dem Arabischen.
840 n. Chr. wurde Malta von den Arabern besiedelt. So entstand der Grundstein für das heutige Malti. Allerdings wurde die Sprache ab 1530 schwer vom Italiensichen beeinflusst, da der Johanniter Orden Malta beherrschte. 1814 wird Malta Englische Kronkolonie. Dadurch wird Englisch zur ersten Amtssprache. Nur noch die Oberschicht spricht Italienisch.
1914 wird durch die Engländer erst das lateinische Alphabet eingeführt, zehn Jahre später gibt es die ersten Rechschreibregeln. Weitere 10 Jahre später wird Malti als zweite Amtsprache eingeführt. Heute sprechen die meisten Malteser dank dem Fernseher noch Italienisch. Da im normalen Kabelnetz nur 3 Maltesische und 5 Italienische Sender zu sehen sind, lernen Kinder damit schnell und einfach die Italienische Sprache.
Maltesisch ist heutzutage die dominierendste Sprache auf Malta. Trotz der vielen uns bekannten Einflüsse kann man es so gut wie garnicht verstehen - ausser natürlich man spricht Arabisch.


2896 Eingestellt: 15.10.2007  17:13:17   -  Autor: maltadc_2   



QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/teacher.jpg





Malti - Germaniz

 

Für einen Malteser gibt es wohl kein schöneres Kompliment für seine Heimat als von einem Ausländer ein paar Maltesische Worte zu hören. Deshalb hier die wichtigsten Worte und Sätze:

Hallo = Bonjou (bonschuh)

Guten Tag = il-gurnata t-tajba (il dschurnata tajba)

Auf wiedersehen = Narak

Vielen Dank = grazzi hafna

Bitte = jekk joghgbok (jek jortschbock)

Wie viel (kostet das)? = Kemm?

Was ist das? = X´inhu dak? (schinu dak?)

Meer = Bahar (Bacha)

Sandstrand = Ramla

Straße = Triq (Tri)

Eins, Zwei, Drei = Wiehed(wihäd), Tnejn(tnäin), Tlieta(tlita)

schön = sabih (sabich)

Arzt = Tabib




2895 Eingestellt: 11.10.2007  15:06:29   -  Autor: maltadc_2   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 WISSENSWERT: wichtigster Wortschatz
 Malti - Germaniz  Für einen Malteser gibt es wohl kein schöneres Kompliment für seine Heimat als von einem Ausländer e

 WISSENSWERT: Ursprung der Sprache
 Maltas Sprache  Auf Malta ist es sehr einfach sich mit den Einheimischen zu verständigen. Alle sprechen Englisch, 90

 INSIDER: Hauptspeise
FENKATA(Kaninchen) - das typischste Maltesische Gericht  Wer gern etwas wirklich traditionelles und typisch Maltesisches Essen möchte, sollte in einer Lokal

 INSIDER: Imbuljuta
Imbuljuta (heiße Kastaniensuppe)  Diese Suppe ist eine Maltesische Weihnachtsspezialität

Zutaten:
500 g getrocknete Kastani


 NEWS: WirtschaftConsulting-Agentur Fitch sieht Schaden für Malta, wenn es "nein" sagt zur EU  Gemäss der internationalen Consulting-Agentur Fitch würde eine Entscheidung Maltas gegen den EU-Beit

 DIREKT: Bratwurststand
 Auch dafür ist gesorgt: Deutsche Bratwurst auf Malta  Auf Malta ist es schwer, etwas für den kleinen Hunger zwischendurch zu finden. Eine leckere Kleinigk

 INSIDER: Wein, Alkohol, Trinken
 Immer eine knifflige Frage...  Welchen Wein??


 INSIDER: Stille Stadt Mdina
 Die stille Stadt - Mdina  Malta ist vielerorts hektisch und laut. Viele Autos, Geplapper überall und geschäftiges Treiben.
K


 LESER für LESER: 1 Vorstellung
Wer schreibt?  Mein Name ist Daniela. Seit Februar 2006 wohne ich auf Malta. Eine sehr aufregende Zeit mit Höhen un

 LESER für LESER: 3 Behörden
 Behördenwahnsinn  Ich glaube ja, dass es kein Land gibt, in dem man nicht ein Magengeschwür bekommt, bevor man zu irge

 NEWS: Tourismus
Badewetter!  Auch wenn es in Deutschland momentan fast genauso heiß ist wie auf Malta, es ist doch etwas anderes

 NEWS: VermischtesNeues Corinthia-Hotel in Petersburg  Bei einem Empfang mit über 300 geladenen Gästen eröffnete die Hotelgruppe Corinthia International da

 Hier kommen unsere Leser zu Wort!  Nachdem Sie sich unter dem Menuepunkt ANMELDEN bei uns registriert haben, können Sie beginnen Ihre e

 NEWS: Tempel
 Die Bronzezeit stoppt Bau an Amerikanischer Botschaft in Ta`Qali  Dort wo eigentlich bald das Fundament der neuen Amerikanischen Botschaft stehen soll, ist etwas kost

 WISSENSWERT: Tempel
 Die Tempel von Malta - wirklich älter als Stonehange  Es wurde schon viel über sie geschrieben und gesprochen:Die Tempel von Malta und Gozo.
Bis h


 NEWS: Tourismus
Neue Tourismus-Initiative in Bugibba?  Maltas Tourismus-Minister Francis Zammit Dimech hat große Pläne für Bugibba und Umgebung. Für 7,8 Mi

 NEWS: KulturDer Papst dankt Malta  Papst Johannes Paul II. sagte Lebewohl zu Malta und versprach, dass er seinen Besuch niemals vergess

 INSIDER: Heiliger
 Maltas erster Heiliger: San Gorg Preca  Am 03.Juni 2007 wurde Gorg Preca, zu Lebzeiten besser bekannt als Dun Gorg, heilig gesprochen.
Fas


 INSIDER: Religiöse Feste
Festa Religjuzi  Nun ist sie wieder im vollen Gange, die "Festa"-Saison auf Malta. Seit Anfang Juni hört man die Feue

 NEWS: Festnahme
Die Polizei versteht keinen Spaß  Im Gefängnis sitzen weil man ein Clown ist, das kann auf Malta tatsächlich passieren. Und besonders


Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232