Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  -> -> -> ->            
 R U B R I K
- DIREKT
- INSIDER
- LESER für LESER
- NEWS
- REISESERVICE
- WHO IS WHO
- WISSENSWERT

 G R U P P E
- Behörden & Gesetze
- Daniela
- Deutschsprachig auf Malta
- Echte Malteser
- Einreise
- Erlebnispark
- Essen & Trinken
- Flora & Fauna
- Geschichtliches
- Kultur
- Mietauto
- Politik
- Reiseangebote
- Sehenswürdigkeiten
- Sport
- Sprache
- Straßenverkehr
- Städte & Dörfer
- Telefon
- Tradition
- Transport
- Vermischtes
- Wirtschaft
- Yachtcharter

 T H E M A
- 1 Vorstellung
- 2 Container
- 3 Behörden
- 4 Kakerlaken
- Aufenthaltsstatus
- Aussenpolitik
- Australien
- Bevölkerung
- Bowling
- Brand
- Buskett Garden
- Busverkehr
- Bäckerei
- Deutsche Küche
- Drive a way
- Einreise mit dem Auto
- EU und Malta
- Event
- Explosion
- Fahrrad
- Festival
- Festnahme
- Festnetz
- Fliegen
- Fussball
- Geschäftsschließung
- Gozo
- Heiratsbräuche
- Journalist
- Kaffee
- Katamaran
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Malta Sommer Festival
- Malta Tourism Authority
- Malteser in Deutschland
- Maltesisch
- Maltesische Weihnacht
- Maltesische Weine
- Manoel Theatre
- Marsaxxlok
- Mdina
- Migranten
- Mobiltelefon
- Neujahr
- Parkplatzwächter
- Popeye Village
- Religiöse Feste
- Restaurant
- Rezept
- Sales Executive
- San Gorg Preca
- Schauspieler
- Sliema
- St Elma
- St. Julians
- Straßenbau
- Straßenhändler und Hausierer
- Stromausfall
- Taxi
- Tempel
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Unfall
- Urlaub auf Malta
- Valletta Umweltplan
- Vogeljagd
- Wetter
- Würstchenverkäuferin
- Zebbug
- Zejtun

 D E T A I L
- Agrarstädtchen, Dorf
- Aufenthalt, Auswandern
- Bratwurststand
- Bäume, Natur
- Cruiseliner
- Dorf, geschichtsträchtig
- Festtage
- Fischerdorf
- Gorg Preca
- Handeln, Verkauf
- Hauptspeise
- Heiliger
- Hochzeit, Brauchtum
- Imbuljuta
- Kreuzfahrt, Umweltbelastung
- Mediterane Küche
- Micallef
- MTV Awards
- Neujahrsbräuche
- R.M. Segelclub
- Septemberregen
- St. Johns Co-Cathedral
- Stille Stadt Mdina
- Theater, Valletta
- Ursprung der Sprache
- Vorspeisen
- Wein, Alkohol, Trinken
- wichtigster Wortschatz
- Überwintern auf Malta
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE
QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/buszwei.jpg





Busfahren - ein Erlebnis!

 Zwei Busse der älteren Generation vor der Festungsmauer von Valletta

Sie sind in jedem Souvenirshop, auf Postkarten und Urlaubsfotos ein Muss: Die Maltesischen Busse. Strahlend gelb und uralt. Der Älteste ist angeblich aus 40er Jahren. Mit ihren handbemalten Verziehrungen, den aufgescheuerten schmalen Sitzen und der Reissleine als Haltesignal haben sie einen unvergleichlichen Charme.



Leider werden sie mehr und mehr durch neue Busse ersetzt. Natürlich sind diese dann konfortabler und man freut sich über die exzelente Federung, aber es macht einfach viel mehr Spaß in so einer alten Kiste zu sitzen. Bei jedem Einsteigen muss man sich erst einmal umschauen wo denn der Knopf für das Haltesignal ist, denn manchmal ist es eine Reissleine, die mit einer Glocke verbunden ist, manchmal ein winziger schwarzer Knopf an der Decke des Busses, manchmal aber auch eine Leiste in die man hinein drücken muss.

Beim Busfahren gibt es 3 verschiedene Tarife die von der Länge der Strecke abhängen.

Die Zone 1 kostet 20 cent (€ 0,47), Zone 2 = 23 cent (€ 0,53), Zone 3 = 25 cent (€ 0,58)

Direktrouten, wie zwischen Bugibba und Valletta kosten 50 cent (€ 1,16)

Die Busbahnhöfe sind in Valletta, Sliema und Bugibba. Valletta ist der Hauptbusbahnhof.

Alle Routen und Busnummern finden Sie auf www.maltatransport.com/en/ptd/busfares




2797 Eingestellt: 26.06.2007  16:06:22   -  Autor: maltadc_2   



QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/taxi.jpg





Taxifahren auf Malta

 

Auch wenn in Malta die meisten Strecken leicht zu Fuß oder mit einem der vielen Busse zu erreichen sind, manchmal möchte man Taxi fahren. Und diejenigen, die das schon ausprobiert haben, haben meist eine bittere Erfahrung gemacht – steige nie in ein weißes Taxi.
Diese trumpfen mit den schicksten Limousinen wie Mercedes oder BMW auf, allerdings lassen sie sich das vom Fahrgast doppelt und dreifach bezahlen…. Meist stehen diese Taxifahrer in Grüppchen in der Gegend rum und wenn man sie dann fragt wie viel eine Fahrt von nur EINEM KILOMETER kostet, antworten sie selbstbewusst: „5 Maltesische Liri“. Wenn man diesem dann erklärt, dass das völliger Wucher ist und man für 3 Liri mitfahren würde, schütteln sie nur den Kopf, nach dem Motto: Lieber verdiene ich kein Geld, als wenig Geld…!
Bei diesen Preisen, die wirklich fast jedes weiße Taxi an den Tag legt, lohnt es sich immer die Telefonnummer der Wembley Taxen griffbereit zu haben (00356/21374242). Diese Taxis sind durch ihre graue Farbe und das KGY-Kennzeichen zu erkennen. Eine Fahrt von St. Julians nach Sliema kostet immer 3 Maltesische Liri und bis zum Flughafen 7 Maltesische Liri (für diese Strecke wollen die meisten weißen Taxen übrigens 15 – 20 Liri..)
Es lohnt sich also immer auf ein graues Taxi zu warten, anstatt in ein weißes zu steigen…




32 Eingestellt: 30.05.2007  09:45:41   -  Autor: maltadc_2   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 WISSENSWERT: Taxi
 Taxifahren auf Malta  Auch wenn in Malta die meisten Strecken leicht zu Fuß oder mit einem der vielen Busse zu erreichen s

 WISSENSWERT: Busverkehr
 Busfahren - ein Erlebnis!  Sie sind in jedem Souvenirshop, auf Postkarten und Urlaubsfotos ein Muss: Die Maltesischen Busse. St

 Hier kommen unsere Leser zu Wort!  Nachdem Sie sich unter dem Menuepunkt ANMELDEN bei uns registriert haben, können Sie beginnen Ihre e

 NEWS: Cruiseliner
 Gozo neuer Kreuzfahrthafen?  Nachdem im Grand Harbour in Valletta täglich neue Kreuzfahrtschiffe Halt machen, hätte jetzt auch au

 INSIDER: Heiliger
 Maltas erster Heiliger: San Gorg Preca  Am 03.Juni 2007 wurde Gorg Preca, zu Lebzeiten besser bekannt als Dun Gorg, heilig gesprochen.
Fas


 INSIDER: St. Johns Co-Cathedral
 Ein Muss: Die St.Johns Co-Cathedral  Wenn man einfach nur durch Maltas Hauptstadt Valletta spaziert wird sie einem wahrscheinlich garnich

 NEWS: WirtschaftPräsident der Zentralbank nimmt an Seminar über Beitrittsprozess teil  Die Europäische Zentralbank (ECB) veranstaltete gemeinsam mit der Österreichischen Nationalbank ein

 NEWS: PolitikMaltas Eignung als EU-Mitglied  Einem Bericht zufolge ist Maltas Eignung als EU-Mitglied der Europäischen Union größer als die Griec

 WISSENSWERT: Aufenthalt, Auswandern
Aufenthaltsstatus auf Malta  Als EU-Mitglied hat Malta ihre Aufenthaltsvorschriften sehr gelockert. Als Europäer kann man also oh

 NEWS: PolitikEU-Kommissarin Schreyer zollt Malta Anerkennung  Micaele Schreyer, die zuständige EU-Kommissarin für den Haushalt der Union und die Überwachung des E

 WISSENSWERT: Mobiltelefon
 Mobil telefonieren auf Malta  Auf Malta telefonieren mit dem Handy:

Grundsätzlich gibt es zwei Handy-Anbieter auf Malta: Go


 WISSENSWERT: Festnetz
Telefonieren im Festnetz  Das Telefonsystem in Malta ist in den letzten Jahren erheblich modernisiert worden. Die Digitalisier

 NEWS: Tempel
 Die Bronzezeit stoppt Bau an Amerikanischer Botschaft in Ta`Qali  Dort wo eigentlich bald das Fundament der neuen Amerikanischen Botschaft stehen soll, ist etwas kost

 WISSENSWERT: Tempel
 Die Tempel von Malta - wirklich älter als Stonehange  Es wurde schon viel über sie geschrieben und gesprochen:Die Tempel von Malta und Gozo.
Bis h


 LESER für LESER: 3 Behörden
 Behördenwahnsinn  Ich glaube ja, dass es kein Land gibt, in dem man nicht ein Magengeschwür bekommt, bevor man zu irge

 WISSENSWERT: wichtigster Wortschatz
 Malti - Germaniz  Für einen Malteser gibt es wohl kein schöneres Kompliment für seine Heimat als von einem Ausländer e

 WISSENSWERT: Ursprung der Sprache
 Maltas Sprache  Auf Malta ist es sehr einfach sich mit den Einheimischen zu verständigen. Alle sprechen Englisch, 90

 NEWS: WirtschaftGenehmigungen für Eigentumserwerb von Nicht-Ansässigen im Anstieg  Es wurden etwa 500 Genehmigungen im vergangenen Jahr an Nicht-Ansässige für die Akquisition von Eige

 NEWS: VermischtesStraße in Spanien nach Präsident Guido de Marco benannt  Eine Straße in dem Ort Tavernes de Valldigna in Valencia, Spanien, wird nach Präsident Guido de Marc

 WHO IS WHO: Würstchenverkäuferin
 Daniela Zwack-Wandrey  Geb: 03.07.1984
Geburtsort: Rosenheim (Oberbayern)

Wann und warum bist Du nach Malta gekommen



Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232