Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  -> ->Politik -> ->            
 R U B R I K
- NEWS

 G R U P P E
- Politik

 T H E M A
- Aussenpolitik
- Australien
- EU und Malta
- Migranten
- Tourismus
- Vogeljagd
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE

Regierung plant verstärkte Maßnahmen gegen das Rauchen

Gesundheitsdirektor Ray Busuttil hat erklärt, dass die Regierung beabsichtige Änderungen des Tabak-Kontrollgesetzes im Parlament vorzuschlagen. Dabei zögen sie unter anderem in Erwägung, die Bereiche, in denen das Rauchen nicht gestattet ist, weiter zu erhöhen und der Werbung und Sponsorenschaft durch Tabakfirmen, mehr Beschränkungen aufzuerlegen. In der vergangenen Woche hatte Dr. Busuttil eine Delegation zur Weltgesundheitsversammlung begleitet, die von Gesundheitsminister Louis Deguara angeführt wurde. Dort wurde die erste internationale Konvention gegen das Rauchen verabschiedet, die einstimmig von den 192 Mitgliedsländern der Weltgesundheitsorganisation angenommen worden war. Die Gesundheitsbehörde der Vereinten Nationen hat veröffentlicht, dass jedes Jahr 4,9 Millionen Menschen an Krebs, Herz- und Gefäß-Krankheiten oder anderen mit dem Rauchen verbundenen Leiden sterben. Im Jahr 2001 gab es in Malta 342 Todesfälle, die auf Rauchen zurückzuführen waren, zu verzeichnen.


2697 Eingestellt: 18.06.2003  08:54:47   -  Autor: mla   




Erklärung des Premierministers was ein „Nein“-Votum bei Referendum für Malta bedeuten würde

Während eines von dem Magazin Malta Business Weekly organisierten Geschäftsessens erklärte Premierminister Eddie Fenech Adami, dass ein „Nein“-Votum bei dem EU-Referendum ein Unglück sei und die Glaubwürdigkeit des Landes auf den Tiefpunkt stürzen würde. Andererseits würde ein „Ja“-Votum umgehend zu einem Mini-Boom in der Wirtschaft führen. Dr. Fenech Adami insistierte, dass die Arbeitgeber damit beginnen sollten, ihren Arbeitern die richtigen Fakten über die Europäische Union zu erklären. Es sei ihre Pflicht, sie über die Auswirkungen zu warnen, die ein Aufgeben des eingeschlagenen Weges zur Mitgliedschaft mit sich bringen würde und man mit den Verhandlungen wieder von vorne beginnen müsse. Dr. Fenech Adami äußerte weiter, dass eine EU-Mitgliedschaft der maltesischen Industrie einen direkten Exportmarkt erbringen würde.


2621 Eingestellt: 07.03.2003  08:16:09   -  Autor: mla   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 NEWS: PolitikRegierung plant verstärkte Maßnahmen gegen das Rauchen  Gesundheitsdirektor Ray Busuttil hat erklärt, dass die Regierung beabsichtige Änderungen des Tabak-K

 NEWS: PolitikErklärung des Premierministers was ein „Nein“-Votum bei Referendum für Malta bedeuten würde  Während eines von dem Magazin Malta Business Weekly organisierten Geschäftsessens erklärte Premiermi

 NEWS: PolitikMaltas Groß– und Einzelhandel in der Europäischen Union  Ronald Gallimore, der Leiter der Delegation der Europäischen Kommission, erklärte während einer halb

 NEWS: PolitikMalta und die EU  Roman Prodi, der Präsident der Europäischen Kommission, sagte, dass Malta als Mitglied der Europäisc

 NEWS: PolitikPremierminister deutet auf mögliche Termine für das Referendum hin  Gestern wurde ein klarer Hinweis auf ein mögliches Datum für das Referendum über Maltas Beitritt zur

 NEWS: PolitikMalta nimmt an den Diskussionen nach dem Nizza-Gipfel teil  Die Bewerberländer, die den EU-Beitritt verhandeln werden, an der ersten formalen ministeriellen Deb

 NEWS: PolitikSchwedischer Botschafter diskutiert Neutralitätskonzept  Der schwedische Botschafter Goran Berg sagte, dass das Konzept der Neutralität, so wie es Schweden

 NEWS: PolitikEU-Hilfe für Jugendprogramm  Die europäische Kommission hilft finanziell in der Koordinierung des Euro-Mediterranen Jugendaktions

 NEWS: Migranten
Deutschland hilft bei Migranten-Problem  Während einer Sitzung des Komitees für Freiheitsrecht in Brüssel bot Innenminister Wolfgang Schäuble

 NEWS: PolitikPräsident von Malta traf Präsident Meri von Estland  Maltas Präsident Guido de Marco und Präsident Lennart Meri von Estland diskutierten bei einem Treffe

 NEWS: PolitikRomano Prodi zum Vertrag von Nizza und Maltas Neutralität  Der Präsident der Europäischen Kommission Romano Prodi versicherte dem ehemaligen Premierminister Ma

 NEWS: EU und Malta
 EU-Kommisionspräsident Barroso spricht über Malta  "Die EU sollte viel mehr für Malta tun!" Das sagt der Präsident der Europäischen Kommission Josè Bar

 NEWS: PolitikRepräsentantenhaus vertagt alle Sitzungen für 2 Wochen  Das maltesische Repräsentantenhaus vertagte sich für 2 Wochen, nachdem zwei Vorlagen durch alle Inst

 NEWS: PolitikBesuch des chinesischen Präsidenten in Malta bestätigt  Die maltesischen und chinesischen Autoritäten gaben bekannt, dass der chinesische Präsident Jiang Ze

 NEWS: Australien
Prime Minister besucht Australien  Maltas Ministerpräsident Lawrence Gonzi wird Ende diesen Monats nach Australien reisen. Eine normale

 NEWS: Tourismus
Neue Tourismus-Initiative in Bugibba?  Maltas Tourismus-Minister Francis Zammit Dimech hat große Pläne für Bugibba und Umgebung. Für 7,8 Mi

 NEWS: PolitikEU-Mitgliedschaft einzigartige Chance für Universität in Malta  Erziehungsminister Louis Galea erklärte, dass der Bericht, der von einem Sonderkomitee unter dem Vor

 NEWS: PolitikNeue Botschaft in Holland  Aussenminister Joe Borg sagte gestern im Parlament, dass Ende des Jahres eine maltesische Botschaft

 NEWS: PolitikPremierminister Fenech Adamis Staatsbesuch in Australien  Während der vergangenen Woche setzte der maltesische Premierminister seinen Staatsbesuch in Australi

 NEWS: PolitikStrafen bis zu 100.000 LM oder zwei Jahre Haft in Umweltgesetzesentwurf  Einige der Strafen, die bei Verbrechen gegen den Umweltschutzakt vorgesehen sind, belaufen sich auf


Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232