Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  -> ->Politik -> ->            
 R U B R I K
- NEWS

 G R U P P E
- Politik

 T H E M A
- Aussenpolitik
- Australien
- EU und Malta
- Migranten
- Tourismus
- Vogeljagd
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE

Erklärung des Premierministers was ein „Nein“-Votum bei Referendum für Malta bedeuten würde

Während eines von dem Magazin Malta Business Weekly organisierten Geschäftsessens erklärte Premierminister Eddie Fenech Adami, dass ein „Nein“-Votum bei dem EU-Referendum ein Unglück sei und die Glaubwürdigkeit des Landes auf den Tiefpunkt stürzen würde. Andererseits würde ein „Ja“-Votum umgehend zu einem Mini-Boom in der Wirtschaft führen. Dr. Fenech Adami insistierte, dass die Arbeitgeber damit beginnen sollten, ihren Arbeitern die richtigen Fakten über die Europäische Union zu erklären. Es sei ihre Pflicht, sie über die Auswirkungen zu warnen, die ein Aufgeben des eingeschlagenen Weges zur Mitgliedschaft mit sich bringen würde und man mit den Verhandlungen wieder von vorne beginnen müsse. Dr. Fenech Adami äußerte weiter, dass eine EU-Mitgliedschaft der maltesischen Industrie einen direkten Exportmarkt erbringen würde.


2621 Eingestellt: 07.03.2003  08:16:09   -  Autor: mla   




Deutschland hilft bei Migranten-Problem

Während einer Sitzung des Komitees für Freiheitsrecht in Brüssel bot Innenminister Wolfgang Schäuble Malta große Hilfe an.
Beim Projekt Nautilus II hilft Deutschland mit zwei Helikoptern bei der Rettung von Migranten im Mittelmeer.
Abgeordneter der Maltesischen Regierung, Simon Busuttil, beschwerte sich während dieser Sitzung, dass Malta weitgehend allein gelassen wird mit dem Migranten-Problem. Es sei ihm bewusst die Verantwortung zu übernehmen um Leben zu retten, aber er müsste auch die Verantwortung für sein Land übernehmen, denn es sei kein Platz mehr auf der Insel.
Tatsächlich sind die Lager schon längst überfüllt.
Nun wurde ihm von Deutschland echte Hilfe angeboten. Die Migranten, die bei dem Nautilus II Projekt von den Deutschen Helikoptern aufgenommen werden, würden direkt nach Deutschland geflogen werden wo die volle Verantwortung für die Migranten übernommen werden würde.
Nach der Sitzung meinte Simon Busuttil, dass er sehr zufrieden sei mit der Entscheidung Deutschlands und, dass sich andere EU-Staaten daran ein Beispiel nehmen sollten.


2802 Eingestellt: 29.06.2007  17:16:14   -  Autor: maltadc_2   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 NEWS: PolitikErklärung des Premierministers was ein „Nein“-Votum bei Referendum für Malta bedeuten würde  Während eines von dem Magazin Malta Business Weekly organisierten Geschäftsessens erklärte Premiermi

 NEWS: Migranten
Deutschland hilft bei Migranten-Problem  Während einer Sitzung des Komitees für Freiheitsrecht in Brüssel bot Innenminister Wolfgang Schäuble

 NEWS: PolitikMalta und die EU  Roman Prodi, der Präsident der Europäischen Kommission, sagte, dass Malta als Mitglied der Europäisc

 NEWS: PolitikEU-Hilfe für Jugendprogramm  Die europäische Kommission hilft finanziell in der Koordinierung des Euro-Mediterranen Jugendaktions

 NEWS: PolitikBesuch des chinesischen Präsidenten in Malta bestätigt  Die maltesischen und chinesischen Autoritäten gaben bekannt, dass der chinesische Präsident Jiang Ze

 NEWS: PolitikPremierminister deutet auf mögliche Termine für das Referendum hin  Gestern wurde ein klarer Hinweis auf ein mögliches Datum für das Referendum über Maltas Beitritt zur

 NEWS: PolitikEU-Erweiterung wird zwischen 2003 und 2004 stattfinden  Nach dem Gipfeltreffen von Nizza war die allgemeine Stimmung für eine EU-Erweiterung besser als nie

 NEWS: Tourismus
Neue Tourismus-Initiative in Bugibba?  Maltas Tourismus-Minister Francis Zammit Dimech hat große Pläne für Bugibba und Umgebung. Für 7,8 Mi

 NEWS: PolitikRegierung fragt nach EU-Zugeständnissen in der Frage ausländischer Arbeiter in Malta  Unter den Sondervereinbarungen, die die Regierung in den Gesprächen mit Brüssel zu erreichen versuch

 NEWS: Vogeljagd
Frühlingsjagd nicht gesichert.  Auch wenn die Regierung nächstes Jahr von den Nazzjonalisti zur Labour Party wechselt, ist den Jäger

 NEWS: PolitikAnsichten zur EU-Mitgliedschaft Maltas  Mehr als die Hälfte der Malteser die in Australien leben, wohnen im Staat Victoria und es gibt 33 ma

 NEWS: PolitikMaltesischer Premierminister trifft Tony Blair und Queen Elisabeth II  Der maltesische Premierminister Eddie Fenech Adami traf seinen britischen Amtskollegen Tony Blair in

 NEWS: PolitikPremierminister hofft auf einige Beschlüsse der EU über Sondervereinbarungen bis Juni  Premierminister Eddie Fenech Adami gab erstmals seiner Hoffnung Ausdruck, dass die EU bis Ende Juni

 NEWS: Australien
Prime Minister besucht Australien  Maltas Ministerpräsident Lawrence Gonzi wird Ende diesen Monats nach Australien reisen. Eine normale

 NEWS: PolitikMöglicherweise Wahlrecht für im Ausland arbeitende Malteser  In einem weiteren Interview beim SBS Radio-Sender in Melbourne äußerte Premierminister Eddie Fenech

 NEWS: PolitikMalta und Zypern wollen Zusammenarbeit verstärken  Bei einem Treffen in Nikosia diskutierten Maltas Aussenminister Joe Borg und sein zypriotischer Amts

 NEWS: PolitikZweites Euro-Mediterranes Forum weiblicher Parlamentarier  Malta hatte die Gastgeberrolle und den Vorsitz über das zweite Euro-Mediterrane Forum der Frauenparl

 NEWS: PolitikInnenpolitische Querelen in Malta vor den großen Wahlen  Joanna Drake, die Vorsitzende einer Vereinigung von EU-Befürwortern, bezeichnete den Vorschlag des O

 NEWS: PolitikSlowenien drängt EU auf Gleichbehandlung mit Malta und Zypern  Aus Slowenien war gestern zu hören, dass das Land die EU dazu bewegen möchte, die gleichen Massstäbe

 NEWS: PolitikMalta ist das zweitbest geeignete Land für den EU-Beitritt  Während Slowenien das am besten geeignete Land für den Beitritt zur Europäischen Union ist, wird Mal


Fatal error: Call to undefined function: wandle_urltolink() in /docs/f900221/www.malta-direkt.de/htdocs/bom/index.php on line 232