Anmelden    Login


     Alle Beiträge     Beitrag erstellen     Impressum    zurück
 Sortierung aufheben  -> ->Vermischtes -> ->            
 R U B R I K
- INSIDER
- NEWS

 G R U P P E
- Vermischtes

 T H E M A
- Bevölkerung
- Brand
- Busverkehr
- Event
- Explosion
- Festnahme
- Fliegen
- Gozo
- Kirchen
- Kreuzfahrtschiff
- Migranten
- St Elma
- St. Julians
- Stromausfall
- Tot durch Dacheinsturz
- Tot nach Schießerei
- Tourismus
- Vogeljagd
- Wetter

 D E T A I L
- Cruiseliner
- Gorg Preca
- Septemberregen
 ZULETZT GELESEN / JÜNGSTE BEITRÄGE
QUELLE: http://www.malta-direkt.de/dzw/clown1.jpg





Die Polizei versteht keinen Spaß

 Nicht alle Menschen können über Clowns lachen

Im Gefängnis sitzen weil man ein Clown ist, das kann auf Malta tatsächlich passieren. Und besonders schockierend ist es für den Clown wenn man extra vom Kulturministerium nach Malta eingeladen wird um gerade das zu tun - Clown zu sein.
Zwei Profi-Clowns aus Brasilien wurden im Zuge des Sommerfestival Valletta eingeladen um die Leute zum Lachen zu bringen.
Doch die Ladenbesitzer, vor deren Läden die Clowns ihre Show machten, fanden das alles garnicht lustig. Sie riefen die Polizei weil sie sich gestört fühlten. Als diese antraf, begingen die lustigen Brasilianer, die in aller Welt unter dem Namen, Projeto Rodamundo & Teatro Brucaliffo, den entscheidenden Fehler auch mit der Polizei ein bisschen Spaß zu machen. Die Folge waren 3 Stunden Gefängnis. Einer der Clowns meinte danach nur, er glaube, die Malteser haben einfach eine sehr unterschiedliche Kultur. In keinem anderen Land sei ihnen allerdings vergleichbares passiert.
Die Verhaftung wurde für die Brasilianer noch unangenehmer, als Passanten sich zu Ausrufen wie: "Geh zurück in dein Land" und "Such dir woanders Arbeit", hinreisen ließen.
Trotz dieses unschönen Geschehnis bleiben die Clowns noch bis Dienstag in Valletta um Leute, die ein wenig Spaß verstehen, zum Lachen zu bringen.


2840 Eingestellt: 28.07.2007  16:57:43   -  Autor: maltadc_2   




20 Migranten im Meer verschollen

Über 20 illegale Immigranten sind wahrscheinlich im Meer verschollen. 4 konnten noch von der Maltesischen Bundeswehr gerettet werden. Für die anderen kommt wohl jede Hilfe zu spät.
Die 4 Überlebenden kamen von einem Boot, dass am Dienstag bei Sonnenuntergang im Süden von Malta kenterte.
Zwar konnten die Geretteten sich nicht auf Englisch verständlich machen, doch konnten sie erklären, dass sie von einem Schiff kamen, auf dem 25 Personen auf dem Weg in die EU waren.

Seit Wochen überschwemmen Migrantenwellen die kleine Insel. Die Flucht in die EU wird für die Afrikaner meist zur Todesfahrt, doch schaffen es immer wieder welche lebend auf die Insel.
In den Auffanglagern in Ta`Qali drängen sich mittlerweile die Heimatlosen. Eine Lösung für das Problem scheint noch lange nicht in Sicht.


2787 Eingestellt: 21.06.2007  09:41:33   -  Autor: maltadc_2   

 LETZTE BEITRÄGE / HITLISTE
 NEWS: Festnahme
Die Polizei versteht keinen Spaß  Im Gefängnis sitzen weil man ein Clown ist, das kann auf Malta tatsächlich passieren. Und besonders

 NEWS: Migranten
20 Migranten im Meer verschollen  Über 20 illegale Immigranten sind wahrscheinlich im Meer verschollen. 4 konnten noch von der Maltesi

 NEWS: VermischtesZu wenig Obst und Gemüse  In Deutschland ist es im Moment ein großes Thema: Deutsche Kinder essen zu ungesund.
Neueste Studie


 NEWS: Tot nach Schießerei
Autounfall mit tragischen Folgen  Ein unbedeutender Autounfall verwandelte sich gestern Morgen zu einer Tragödie.
Um 4 Uhr 45 rammte


 NEWS: St. Julians
 Baden - Besser nicht...!!  Bei den momentan herrschenden Temperaturen ist es fast nicht zu vermeiden in das einladende Maltesis

 NEWS: Fliegen
Air Malta verlässlichsten Fluglinie Europas  Bei Air Malta braucht man nach neuesten Recherchen keine Angst haben sein Gepäck zu verlieren.

Di


 NEWS: Septemberregen
 Endlich regen!  In Deutschland ist der Regen, besonders nach diesem kalten Sommer, wirklich nicht beliebt. Da fällt

 NEWS: St Elma
Fort St. Elmo sehr gefährdet  Eines von Vallettas Wahrzeichen wurde in eine Top-100 gewählt. Normalerweise ein gutes Zeichen, doch

 NEWS: Cruiseliner
 Gozo neuer Kreuzfahrthafen?  Nachdem im Grand Harbour in Valletta täglich neue Kreuzfahrtschiffe Halt machen, hätte jetzt auch au

 NEWS: VermischtesSchwierige Situation für "Ocean Warrior"  Die Filmaufnahmen für eine 50 Millionen US-Dollar Produktion wurde um vier Monate verschoben, da fin

 NEWS: VermischtesMaltesischer Jazzmusiker tödlich verunglückt  Sonny Monte, einer von Maltas führenden Jazz-Sängern starb am vergangenen Sonntag bei einem Verkehrs

 NEWS: VermischtesKapitän Charles Coke gestorben  Kapitän Charles Coke, einer der Helden der Operation Pedestal, die Malta im August 1942 den dringend

 INSIDER: Bevölkerung
Statistiken zur Maltesischen Bevölkerung  Die Zahl der Ausländischen Bürger, die auf Malta leben, ist bis 2005 auf 3% gestiegen.
1995 waren


 NEWS: VermischtesBesorgnis über zunehmende Raucher  Die Ärztevereinigung Maltas erklärte, dass sie tief besorgt über den enormen Zuwachs an Rauchern in

 NEWS: VermischtesCorinthia Gruppe stellt Grand Hotel Royal in Budapest in altem Glanze wieder her  Die "International Hotel Investments plc" (IHI), die zur Corinthia Gruppe gehört, hat ein ehrgeizige

 NEWS: Vermischtes600 ausländische Medizinstudenten halten Konferenz in Malta ab  Letzte Woche kamen etwa 600 Medizinstudenten aus 70 Ländern zu einer 6-tägigen Konferenz in Malta zu

 Sonntags auf Malta  Sonntag ist in fast allen Religionen ein Tag der Besinnung und Ruhe. Obwohl Malta mit 98% eindeutig

 NEWS: VermischtesMaltesischer Anwalt wird im nächsten Monat als Richter vereidigt  Ein maltesischer Anwalt, der aktiv im Europa-Rat tätig ist und der die Regierung sowohl bei der Euro

 NEWS: VermischtesErfolgreicher Malta-Abend in Washington abgehalten  Das Ringtheater des Hirschhorn-Museums war der Schauplatz für einen sehr erfolgreichen Malta-Abend,

 NEWS: VermischtesMalta hiess den Papst willkommen  Malta hüllte sich am Dienstag und Mittwoch in gelb, als hunderte von Flaggen mit den Farben des Paps